Startseite Menü

Getriebewechsel: Strafe für Bianchi

(Motorsport-Total.com) - Der Unfall von Jules Bianchi am Samstagmorgen hat weitere Folgen. Der Franzose war mit seinem Marussia im dritten Freien Training nach der ersten Kurve in die Barrieren eingeschlagen. Bei der Reparatur vor dem Qualifying musste das Getriebe gewechselt werden.

Dies hat zur Folge, dass Bianchi eine Strafversetzung um fünf Startpositionen über sich ergehen lassen muss. Da der Ferrari-Zögling im unterlegenen Marussia ohnehin kaum Chancen auf den Einzug ins Q2 hat, werden sich die Auswirkungen in Grenzen halten.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!
Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!

Top 10 2018: Die emotionalsten Momente
Top 10 2018: Die emotionalsten Momente

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Das neueste von Motor1.com

Opel Combo Life (2018) im Test
Opel Combo Life (2018) im Test

Ken Blocks Gymkhana 10 Video ist Live: Sehen Sie es hier
Ken Blocks Gymkhana 10 Video ist Live: Sehen Sie es hier

Nio ES6: Elektro-SUV mit tollen Daten
Nio ES6: Elektro-SUV mit tollen Daten

11 Dinge, die Sie über den neuen Porsche 911 (992) noch nicht wussten
11 Dinge, die Sie über den neuen Porsche 911 (992) noch nicht wussten

Rendering eines neuen Toyota MR2
Rendering eines neuen Toyota MR2

Aviar Motors R67: Russischer Elektro-Mustang
Aviar Motors R67: Russischer Elektro-Mustang
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Entwicklungsingenieur (m/w) - Move to the Next Level
Entwicklungsingenieur (m/w) - Move to the Next Level

IHRE AUFGABEN: Ganzheitliche Produktentwicklung im Bereich Automotive (z.B. Exterieur/Interieur, Schiebedach, Scheinwerfer o.ä.) Entwicklung und Betreuung von Bauteilen ...

Folgen Sie uns!