powered by Motorsport.com

Franz Tost: Gasly zu Red Bull ein "logischer, klarer Gedankengang"

AlphaTauri-Teamchef Franz Tost plädiert dafür, seinen Fahrer Pierre Gasly für eine zweite Chance beim A-Team von Red Bull in Betracht zu ziehen

(Motorsport-Total.com) - Pierre Gasly befindet sich an einem entscheidenden Punkt seiner Karriere. Bis 2023 läuft sein Vertrag mit Red Bull, der es seinem Arbeitgeber ermöglicht, ihn sowohl bei Red Bull Racing als auch bei AlphaTauri einzusetzen. Doch "wenn wir ihm keine Aufstiegschance bieten können, werden wir ihn höchstwahrscheinlich verlieren", hat Red-Bull-Motorsportkonsulent Helmut Marko kürzlich in einem Interview auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de gesagt. Und "das wollen wir nicht".

Pierre Gasly, Franz Tost

AlphaTauri-Teamchef Franz Tost hält große Stücke auf Pierre Gasly Zoom

Auch Gerhard Berger, ehemaliger Miteigentümer und Teamchef des AlphaTauri-Vorgängers Toro Rosso, plädiert dafür, Gasly nach 2019 eine zweite Chance im A-Team von Red Bull zu geben. Er ist überzeugt davon, dass der Franzose "die Chance bekommt, sich ein weiteres Mal zu beweisen, solange er abliefert und gute Ergebnisse einfährt", so Berger gegenüber 'ServusTV'.

AlphaTauri-Teamchef Franz Tost zeigt für solche Ansichten "natürlich" Verständnis. Auch er traut seinem Schützling zu, eine etwaige zweite Chance besser zu nutzen als die erste: "Pierre Gasly hat Rennen gewonnen, Pierre Gasly ist erfahren, Pierre Gasly ist schnell, ist ein Red-Bull-Zögling. Von daher ist das für mich ein ganz logischer, klarer Gedankengang."

Tost verrät in einem am Samstag veröffentlichten Interview auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de, dass es das große Gespräch, in dem ihm Gasly sagt, dass er Red Bull verlassen wird, sollte es keine Beförderung geben, "noch nicht gegeben" hat. Und rät dem 26-Jährigen dazu, mit einer solchen Entscheidung generell "vorsichtig" zu sein.

"Alpha Tauri ist ein gutes Team. Wir gehören sicher nicht zu den Spitzenteams, aber wir verbessern uns auch", sagt Tost. "Und es sind nicht so viele Sitze, wo ich sagen würde: Wenn du da hingehst, bist du auf jeden Fall besser dran."

Tost: AlphaTauri ist doch gar nicht so schlecht!

Der Österreicher zählt auf: Bei Ferrari sei Gasly "kaum ein Thema", denn "die haben ihre Fahrer". Bei Mercedes "glaube ich nicht, dass er dort einen Sitz bekommt. Und die anderen Teams sind nicht so weit weg von uns. Das muss man sich dann schon gut überlegen, irgendwo hinzugehen, wo er sagt, das ist jetzt eine Verbesserung [...] und mit dem Team kann ich die Weltmeisterschaft gewinnen."


Mittagessen mit Tost: So tickt der "harte Hund"!

Franz Tost, Chef der Scuderia AlphaTauri, spricht in diesem Interview über die verweichlichte Gegenwartsgeneration in der Formel 1. Weitere Formel-1-Videos

Tost würde Gasly am liebsten bei AlphaTauri behalten, denn er habe das Team 2021 "technisch geführt, weil Yuki war ja Neuling. Und das hat er sehr gut gemacht. Auch sein Reifenverständnis hat in der Zwischenzeit ein sehr hohes Niveau erreicht." Tost unterstreicht: "Wenn Pierre ein gutes Auto hat, ist er jederzeit in der Lage, da ganz vorn mitzufahren."

"Für mich ist das eher eine Frage, ob er zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist - weniger eine Frage, was seine Fähigkeiten betrifft. Pierre hat in der Vergangenheit schon bewiesen, dass er Meisterschaften gewinnen kann. Er hat damals die GP2 gewonnen. Und hat Rennen gewonnen in anderen Kategorien. Er hat das Zeug, dass er sehr erfolgreich werden kann."

Das exklusive Interview mit Franz Tost gibt's jetzt für alle User in voller Länge (26 Minuten) auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de. Für Kanalmitglieder (?3,99/Monat, jederzeit kündbar) war es bereits seit Freitagmorgen vorab verfügbar. In der Vorabperiode übrigens ohne Werbeunterbrechungen. (Jetzt Kanalmitglied werden und am 30. April am virtuellen Stammtisch mit Bernd Mayländer teilnehmen!)

Formel 1 Tickets

Neueste Kommentare

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Jetzt neues Top-Video anschauen