powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Zehn Formel-1-Sieger am grünen Tisch

Nicht immer gewinnt in der Formel 1 der Pilot, der als Erster über die Ziellinie fährt... Wir blicken auf zehn kontroverse Rennentscheidungen am grünen Tisch

(Motorsport-Total.com) - Wenn der schnellste Fahrer am Ende eines Formel-1-Wochenendes nicht den Siegerpokal in der Hand hält, beziehungsweise diesen nachträglich wieder abgeben muss, dann ist offensichtlich etwas ziemlich schiefgelaufen. Doch tatsächlich ist genau das in der Geschichte der Königsklasse bereits mehr als einmal der Fall gewesen. Wir haben uns in unserer Fotostrecke mit genau diesen Situationen befasst.

Meistens sind Verstöße gegen das technische Reglement für eine nachträgliche Änderung des Ergebnisses verantwortlich. Alle langjährigen Formel-1-Fans erinnern sich zum Beispiel sicher noch an die Disqualifikation von Michael Schumacher 1994 in Spa. Der Deutsche durfte zwar auf dem Podium jubeln, doch der Sieg ging am grünen Tisch später an seinen WM-Rivalen Damon Hill.

In unserer Fotostrecke beleuchten wir allerdings nicht nur die technischen Tricksereien der Teams. In einigen Fällen haben sich Piloten mit einem Verstoß gegen das sportliche Reglement selbst um den Sieg gebracht. Andere Sieger wurden zunächst disqualifiziert, bekamen ihren Pokal aber nachträglich wieder zurück - und einmal verlor die Rennleitung schlicht und ergreifend den Überblick...

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter