powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Formel-1-Kurse, die umgebaut wurden

Rennstrecken, die nicht mehr im Originalzustand befahren werden? Ja, die gibt es! Wir zeigen Beispiele aus dem Rennkalender der Formel 1

(Motorsport-Total.com) - Irgendwann rücken die Bagger an: Viele Formel-1-Strecken werden inzwischen nicht mehr in ihrem Originalzustand befahren. Von einigen weiß man das natürlich ganz genau: Hockenheim ist ein Paradebeispiel, der Nürburgring ebenfalls. Doch da gibt es noch eine Menge anderer Kurse, die über die Jahre modifiziert wurden, manche sogar mehrfach.

Formel-1-Autos 1972 auf dem alten Österreichring bei Spielberg in Österreich

Formel-1-Autos 1972 auf dem alten Österreichring bei Spielberg in Österreich Zoom

Unsere Fotostrecke präsentiert eine Auswahl bekannter Formel-1-Strecken, die umgebaut und dann erneut befahren wurden: Von Abu Dhabi bis Zandvoort steckt da richtig viel Geschichte drin.

Auslöser für die Umbau-Maßnahmen waren in vielen Fällen schwere Unfälle oder die rasante Entwicklung der Formel-1-Fahrzeuge. Die Autos wurden schlicht zu schnell für manche Passagen.


Fotostrecke: Formel-1-Strecken, die umgebaut wurden

Von kosmetischen Änderungen am Streckenverlauf bis krassen Einkürzungen: In unserer Fotostrecke sind bekannte und eher unbekannte Modifizierungen an Formel-1-Strecken aus allen Jahrzehnten enthalten!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!