powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel 1 steht vor erster "Winter-Testwoche"

Seit dem letzten Rennen der Formel-1-Saison 2007 am 21. Oktober in Sao Paulo haben die Motoren geschwiegen, ab Dienstag heulen sie wieder

(Motorsport-Total.com) - Ab Dienstag stehen auf dem 'Circuit de Catalunya' vor den Toren Barcelonas die ersten Testfahrten nach dem Ende der Formel-1-Saison 2007 auf dem Programm. Für die dreitägigen Versuche haben sich alle Rennställe angemeldet.

Nikolas Tombazis und Michael Schumacher

Schumacher ist bei den Testfahrten in dieser Woche in Barcelona dabei Zoom

Die Versuche in Spanien sind die vorletzten vor dem Jahreswechsel. Vom 4. bis zum 7. Dezember steht im Süden des Landes, in Jerez, ein weiterer Test auf dem Programm. Drei Tage sind geplant, sollte es regnen, wird ein vierter angehängt.#w1#

Die größte Aufmerksamkeit wird wohl das Weltmeister-Team Ferrari auf sich ziehen. Dort steigt Michael Schumacher nach seinem Rücktritt Ende der Saison 2006 erstmals abseits von PR-Terminen wieder ins Formel-1-Auto. Der siebenmalige Weltmeister soll dem Team bei den ersten Versuchen ohne Traktionskontrolle helfen, schließlich fuhr er Jahre lang mit und ohne diese Fahrhilfe.

Das McLaren-Mercedes-Team hat nach der Trennung von Fernando Alonso derzeit nur einen Stammfahrer, doch Lewis Hamilton weilt dieser Tage im Urlaub. Stattdessen kommen die beiden Testfahrer Pedro de la Rosa und Gary Paffett zum Einsatz, die vom britisch-deutschen Rennstall theoretisch zum Einsatz-Piloten befördert werden könnten.

Das Renault-Team setzt bei den Versuchen in dieser Woche auf seine beiden jungen Piloten Heikki Kovalainen und Testfahrer Nelson Piquet Junior, der vom Team zum Stammfahrer befördert werden soll. Beide Piloten dürften angesichts des Alonso-Damoklesschwerts bemüht sein, eine besonders gute Leistung zu zeigen.

Mit beiden Stammfahrern für 2008 ist hingegen die Scuderia Toro Rosso unterwegs. Neben Sebastian Vettel steigt auch Formel-1-Neuling Sébastien Bourdais ins Auto, der nach seinem Abschiedssieg vom Sonntag in Mexico City von der Champ Car doppelt motiviert sein dürfte.

Das Schwester-Team Red Bull Racing lässt endlich einmal wieder Testfahrer und Bourdais-Kollege Robert Doornbos hinter das Lenkrad. Daneben kommt auch der Inder Karun Chandhok zum Einsatz. Der GP2-Pilot darf sich an zwei Tagen hinter dem Lenkrad beweisen.

Auch andere Formel-1-Teamchefs dürften diese Woche auf das Honda-Team blicken, das mit Andreas Zuber, Mike Conway und Luca Filippi drei Talente aus der GP2 ausprobiert - möglicherweise schon unter den Augen von Ross Brawn, der laut 'Telegraph' heute als neuer Teamchef der Japaner vorgestellt werden soll.

Auch Force India - das ehemalige Spyker-Team - setzt neben Stammfahrer Adrian Sutil und Testpilot Giedo van der Garde auf das Ausprobieren von Fahrern. Neben GP2-Pilot Roldan Rodriguez, mit dem man einen Vertrag für die Tests im Winter abschloss, kommen auch Vitantonio Liuzzi und Christian Klien zum Einsatz, die sich um einen Platz als Stammfahrer bewerben.

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Aktuelle Formel-1-Videos

Technik-Updates Monaco: Ferrari & Mercedes
Technik-Updates Monaco: Ferrari & Mercedes

Motorsport Heroes: Der Trailer zum Legenden-Film!
Motorsport Heroes: Der Trailer zum Legenden-Film!

Monaco: Was den Grand Prix so besonders macht
Monaco: Was den Grand Prix so besonders macht

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

Wie man besser nicht durch Monaco fährt
Wie man besser nicht durch Monaco fährt

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!