powered by Motorsport.com
  • 19.11.2006 15:52

Formel 1 soll im Free-TV bleiben

(Motorsport-Total.com) - Weil die Formel 1 im kommenden Jahr im finnischen und portugiesischen Free-TV nur noch als Aufzeichnung beziehungsweise gar nicht mehr zu sehen sein wird, äußerten sich einige Teamchefs besorgt über den "Pay-TV-Trend", der den Sport Zuschauer und damit die Teams Einnahmen aus dem Sponsoring-Geschäft kosten könnte.

Bisher stellt das Concorde Agreement der Formel 1 sicher, dass Sender, die die Formel 1 dem Publikum in bestimmten Ländern auf Free-TV-Basis zeigen wollen, nicht ausgesperrt werden. Das Concorde Agreement läuft jedoch Ende kommende Jahres aus und es ist unsicher, wie und ob die Verteilung der Übertragungsrechte in Zukunft geregelt wird.

Doch Max Mosley, Präsident des Automobilweltverbandes FIA, beruhigte diese Woche die Gemüter: "Die Formel-1-Bilder sollten der Öffentlichkeit frei zugänglich sein. Das ist für die Hersteller und uns fundamental."

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folgen Sie uns!