powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Fährt Vettel ab jetzt nur noch für sich?

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Martin Brundle warnt Leclerc und Ferrari +++ Coulthard rät Mercedes von Vettel ab +++ Sainz keine "Nummer 2" bei Ferrari? +++

15:52 Uhr

Sainz' Vorgänger

An dieser Stelle passend zum großen heutigen Thema auch noch einmal der Hinweis auf unsere Fotostrecke mit allen Piloten, die in der Formel 1 sowohl für McLaren als auch für Ferrari gefahren sind. Kannst du alle 15 Vorgänger von Carlos Sainz aus dem Kopf aufzählen?


Fotostrecke: Prost, Lauda und Co.: Diese Piloten fuhren für Ferrari und McLaren


16:24 Uhr

Brown freut sich auf "aufregendste Fahrerpaarung"

Vielen reden aktuell über die Paarung Leclerc/Sainz bei Ferrari ab 2021. Doch McLaren-Boss Zak Brown ist der Meinung, dass sein Team mit Lando Norris und Daniel Ricciardo im kommenden Jahr "die aufregendste Fahrerpaarung" haben wird. Gegenüber 'Sky' erklärt er: "Wir hatten vor ein paar Jahren schon einmal Interesse an Daniel. Da hat es aber nicht ganz geklappt."

"Ich denke, im richtigen Auto könnte Daniel sofort den Titel gewinnen", lobt Brown seinen neuen Piloten und ergänzt: "Die Kombination zwischen ihm und Lando wird großartig. Auf und abseits der Strecke werden sie die Fanlieblinge sein." Bleibt ihm zu wünschen, dass die beiden neben dem Unterhaltungsfaktor auch sportlich die gewünschten Ergebnisse abliefern können.


16:51 Uhr

Quizrunde drei

Unsere letzte Frage für den heutigen Samstag:

Welcher Grand Prix der Saison 1988 wurde NICHT von einem McLaren-Fahrer gewonnen?

a) Ungarn
b) Spanien
c) USA
d) Italien

Die Auflösung gibt es in wenigen Minuten, in der Zwischenzeit empfehle ich dir unser großes Formel-1-Quiz.


17:05 Uhr

Die richtige Antwort lautet ...

d) Italien! McLaren gewann 1988 unfassbare 15 der 16 Saisonrennen. Das beinhaltete auch die Grands Prix in Ungarn, Spanien und den USA. Lediglich das Rennen in Italien verhinderte eine perfekte Saison, weil Ayrton Senna in Führung liegend kurz vor Schluss bei einer Überrundung mit Jean-Louis Schlesser im Williams kollidierte. So gab es in Monza einen Ferrari-Doppelsieg durch Gerhard Berger und Michele Alboreto.

Gerhard Berger Eddie Cheever Ferrari Scuderia Ferrari F1 ~Gerhard Berger und Eddie Cheever ~

17:20 Uhr

Das war's für heute!

Damit verabschiedet sich Ruben Zimmermann für diesen Samstag. Ein letzter Hinweis noch auf unsere neue Fotostrecke, in der wir uns die Motorsportfamilie Fittipaldi einmal etwas genauer angesehen haben. Morgen geht es hier mit einer neuen Tickerausgabe weiter, dann ist meine Kollegin Maria Reyer für dich da. Hab noch einen schönen Abend, bleib gesund und bis dann!


Fotostrecke: Von Emerson bis Enzo: Die Motorsportfamilie Fittipaldi

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!