powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel-1-Kalender 2017: Kein Grand Prix in Deutschland!

Neuer Entwurf des Formel-1-Rennkalenders 2017 liegt vor: 20 Grands Prix gepant, keine Veranstaltung in Deutschland in Sicht - Entscheidung Ende November

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 macht offenbar im kommenden Jahr um Deutschland einen großen Bogen. Im neuesten Entwurf des Rennkalenders 2017 tauchen die Namen Hockenheim oder Nürburgring nicht auf. Bernie Ecclestone hatte nach gescheiterten Verhandlungen in der Eifel versucht, die Lücke durch einen weiteren Grand Prix in Hockenheim zu füllen. Dieses Vorhaben misslang aber offensichtlich. Die Strecke in Baden-Württemberg ist 2018 wieder turnusmäßig im Plan.

Nico Hülkenberg

Die Formel 1 wird 2017 nicht im Motodrom von Hockenheim gastieren Zoom

Der Deutschland-Grand-Prix war zuletzt noch für das letzte Juli-Wochenende des kommenden Jahres eingeplant gewesen. Diesen Termin übernimmt nun Ungarn. Nach dem Doppelpack in Österreich (2. Juli) und Großbritannien (9. Juli) entsteht somit eine dreiwöchige Pause. Nach Informationen von 'auto motor und sport' haben die Grands Prix in Singapur und Sepang entgegen dem ursprünglichen Plan nun wieder die Plätze getauscht. Malaysia (1. Oktober) und Japan (8. Oktober) bilden nun einen neuen Doppelpack im Herbst.

Die zuletzt als Wackelkandidaten bezeichneten Läufe in Brasilien (Sao Paulo) und Kanada (Montreal) sind in dem neuen Kalenderentwurf enthalten. In Montreal beginnt am heutigen Donnerstag bereits der Kartenvorverkauf. Insgesamt umfasst der Formel-1-Kalenderentwurf für 2017 nun 20 Grands Prix. Saisonstart ist für den 26. März in Australien geplant, das Finale für den 26. November in Abu Dhabi. Der Kalender soll am 30. November in Wien vom FIA-Weltrat abgesegnet werden.

Entwurf des Formel-1-Kalenders 2017 in der Übersicht

26.03. - Australien (Melbourne)
09.04. - China (Schanghai)
16.04. - Bahrain (Sachir)
30.04. - Russland (Sotschi)
14.05. - Spanien (Barcelona)
28.05. - Monaco (Monte Carlo)
11.06. - Kanada (Montreal)
18.06. - Aserbaidschan (Baku)
02.07. - Österreich (Spielberg)
09.07. - Großbritannien (Silverstone)
30.07. - Ungarn (Budapest)
27.08. - Belgien (Spa-Francorchamps)
03.09. - Italien (Monza)
17.09. - Singapur (Singapur)
01.10. - Malaysia (Sepang)
08.10. - Japan (Suzuka)
22.10. - USA (Austin)
05.11. - Mexiko (Mexiko-Stadt)
12.11. - Brasilien (Sao Paulo)
26.11. - Abu Dhabi (Abu Dhabi)

Aktuelles Top-Video

Ferrari muss sich
Ferrari muss sich "große Sorgen" machen

Ferrari wollte in Barcelona einen Schritt nach vorne machen, stattdessen ist der Rückstand auf Mercedes sogar noch größer geworden

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären
Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Testfahrten in Barcelona, Technik
Testfahrten in Barcelona, Technik

Testfahrten in Barcelona, Mittwoch
Testfahrten in Barcelona, Mittwoch

Historische Formel-1-Momente in Zandvoort
Historische Formel-1-Momente in Zandvoort

Testfahrten in Barcelona, Dienstag
Testfahrten in Barcelona, Dienstag

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950