powered by Motorsport.com

Formel 1 Bahrain: Unfall von Max Verstappen in Q1

Max Verstappen schmeißt seine Hoffnungen auf ein gutes Resultat beim Großen Preis von Bahrain 2018 weg - Mutmaßlicher Fahrfehler beendet Session frühzeitig

(Motorsport-Total.com) - Die Hoffnungen von Red Bull, Ferrari und Mercedes beim Großen Preis von Bahrain 2018 einen Dämpfer zu verpassen, haben einen großen Rückschlag erlitten: Max Verstappen hat seinen Red Bull RB14 in Q1 am Ausgang von Kurve 2 in die Reifenstapel gefeuert. Der Niederländer verlor zuvor das Heck in einer Szene, die stark nach Fahrfehler riecht. Er wird damit im Rennen (Sonntag, 17 Uhr) von weit hinten starten müssen.

Max Verstappen

Ende der Dienstfahrt: Max Verstappen beendete seinen Arbeitstag in Q1 Zoom

Viel hatte Verstappen seinem Team über Funk nicht zu sagen, außer dreimal das F-Wort und eine Auskunft, dass er okay ist. Er spazierte ohne physische Verletzungen davon, aber mit verletztem Stolz. Nach seinem Dreher im Rennen in Melbourne war dies bereits der zweite Fahrfehler in dieser Saison. Das Qualifying musste aufgrund des Unfalls für elf Minuten unterbrochen werden. (Formel 1 2018 im Live-Ticker!)

Verstappen begann eine fliegende Runde und kam normal durch Kurve 1 durch. In Kurve 2, eine Rechtskurve, die im Qualifying-Modus voll gefahren wird, aber trotzdem eine gewisse Herausforderung darstellt, verlor er das Heck seines Boliden unter Volllast - sogenanntes Power Oversteering. Er konnte das Heck nicht mehr einfangen, dreht sich nach links quer über die Strecke hinweg und landete anschließend im Reifenstapel.

Ein möglicher Grund liegt in der Outlap, in der er auf Verkehr aufgelaufen ist. Dadurch hatten möglicherweise seine Reifen nicht die richtige Temperatur. Auf dieselbe Weise war im zweiten Freien Training am Freitag Marcus Ericsson im Sauber abgeflogen, konnte aber einen Einschlag verhindern. Er wird voraussichtlich von Startplatz 15 starten, da seine zuvor markierte Zeit ausgereicht hat, um ins Q2 aufzurücken - sofern sein Team keine Motor- oder Getriebekomponenten tauschen muss.

Neueste Kommentare

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige