Startseite Menü

Force India zahlt: Frische Antriebe für Hülkenberg und Perez

Nachdem Force India einem Medienbericht zu Folge die letzte Rate an Mercedes gezahlt hat, erhält das Team in Austin frische fünfte Antriebseinheiten

(Motorsport-Total.com) - Während fast alle Formel-1-Fahrer das Kontingent der fünf erlaubten Antriebseinheiten pro Saison schon ausgeschöpft oder sogar schon überschritten haben, hatten die beiden Force-India-Piloten Nico Hülkenberg und Sergio Perez bis zum Grand-Prix in Sotschi erst vier Antriebseinheiten verwendet. Das lag einem Bericht des Fachmagazins 'auto, motor und sport' zu Folge aber nicht an einer besonders schonenden Fahrweise der beiden Piloten, sondern vor allem an einer klammen Teamkasse von Force India.

Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg kann in Austin mit einem frischen Mercedes-Antrieb fahren Zoom

Denn der Rennstall war dem Bericht zu Folge mit den Zahlungen bei Mercedes im Rückstand, weshalb der Antriebspartner die Lieferung der fünften Antriebseinheit zurückhielt. Rechtzeitig zur Frist am 27. Oktober sei die Zahlung jedoch bei Mercedes eingetroffen, wodurch Hülkenberg und Perez in Austin mit einem frischen Antrieb an den Start gehen können. Ein Sprecher von Mercedes wollte die Angelegenheit auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' nicht kommentieren.

Hätte Force India nicht zahlen können, wäre 'auto, motor und sport' zu Folge sogar ein Rennstart von Hülkenberg und Perez in den USA gefährdet gewesen, da die vier eingesetzten Antriebe am Ende ihrer Lebensdauer angelangt seien. Nun will das Team mit frischer Power und Aerodynamik-Upgrades versuchen, den Kampf gegen McLaren um Platz fünf der Konstrukteurswertung doch noch zu gewinnen. Dazu müsste Force India bei den letzten drei Saisonrennen 20 Punkte aufholen.

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Motorsport-Total.com auf Twitter

Das neueste von Motor1.com

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor

Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!