powered by Motorsport.com

FIA: Hermann Tomczyk zum Vizepräsidenten gewählt

Der Deutsche Hermann Tomczyk ist ab sofort und für die nächsten vier Jahre einer von insgesamt sieben Vizepräsidenten im Automobil-Weltverband (FIA)

(Motorsport-Total.com) - ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk wurde am Freitag zum neuen Vizepräsidenten des Automobil-Weltverbandes (FIA) gewählt. Der 66-Jährige war zuvor bereits Mitglied im Motorsport-Weltrat (WMSC) und ist ab sofort und für die kommenden vier Jahre einer von insgesamt sieben Vizepräsidenten unter FIA-Präsident Jean Todt, der bereits in seine dritte Amtszeit geht.

Hermann Tomczyk

Hermann Tomczyk ist ab sofort einer der Vizepräsidenten im Automobil-Weltverband Zoom

Die weiteren sechs Vizepräsidenten sind Jose Abed (Mexiko), Mohammed bin Sulayem (Vereinigte Arabische Emirate), Carlos Garcia Remohi (Argentinien), Angelo Sticchi Damiani (Italien), Surinder Thatthi (Elfenbeinküste) und Heping Wan (China). In der FIA-Hierarchie stehen sie allerdings nicht direkt unter Todt. Unter dem Franzosen steht zunächst noch der stellvertretende FIA-Sportpräsident Graham Stoker.

Insgesamt besteht der Motorsport-Weltrat aus 27 Mitgliedern. Zum Präsidenten, seinem Stellvertreter und den sieben Vize-Präsidenten kommen 14 weitere nominelle Mitglieder sowie Michele Mouton als Vorsitzende der FIA-Frauen-Kommission, Chase Carey als Vertreter der FOM, Francois Fillon als Präsident der FIA-Hersteller-Kommission und Tom Kristensen als Vorsitzender der Fahrer-Kommission.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige