Startseite Menü
  • 18.11.2012 18:39

Ferrari taktiert: Alonso rückt um einen Startplatz auf

Um Fernando Alonso im Titelkampf weiter nach vorne und auf die saubere Grid-Seite zu helfen, nimmt Ferrari eine Plus-Fünf-Strafe für Felipe Massa in Kauf

(Motorsport-Total.com) - Das Ferrari-Team lässt im WM-Kampf gegen Sebastian Vettel nichts unversucht, um Fernando Alonso zu helfen, und "opfert" dafür sogar Felipe Massa. Denn beim Brasilianer wird vor dem Grand Prix der USA in Austin bewusst eine Rückversetzung in der Startaufstellung in Kauf genommen.

Felipe Massa und Fernando Alonso

Startaufstellung: Ferrari "opfert" Felipe Massa im Interesse von Fernando Alonso Zoom

Zwar gab es keinerlei technische Bedenken für das heutige Rennen, Ferrari beschädigte aber trotzdem mutwillig das FIA-Siegel am Getriebe des F2012. Dafür ist laut Artikel 28.6 des Sportlichen Reglements eine Rückversetzung um fünf Positionen vorgesehen. Denn was Massa schadet, hilft Alonso: Der Spanier, gestern Neunter im Qualifying, rückt vom achten auf den siebten Startplatz auf.

Damit gewinnt er nicht nur eine Position, sondern er wechselt auch von der schmutzigen auf die saubere Seite der Startaufstellung. Das betrachten viele Piloten auf dem brandneuen und neben der Ideallinie extrem rutschigen Circuit of The Americas als großen Vorteil für die Anfahrt zur ersten Kurve.

Massa kann sich damit trösten, dass er zwar vom sechsten auf den elften Platz zurückfällt, nun aber ebenfalls auf der sauberen Seite steht.

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Der neue BMW 3er G20 (2019) im Test
Der neue BMW 3er G20 (2019) im Test

Land Rover Defender (2020) als Kurzversion erwischt
Land Rover Defender (2020) als Kurzversion erwischt

BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor
BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor

C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf
C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf

Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos
Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos

Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV
Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15