Startseite Menü

Ferrari mit zweigeteilter Arbeit

(Motorsport-Total.com) - Als sich der 'Circuit de Catalunya' den testenden Teams am Mittwochmorgen feucht präsentierte, war nur ein Fahrer intensiv auf der nassen Fahrbahn unterwegs: Felipe Massa. Der Ferrari-Pilot nutzte die Bedingungen für einen ausgedehnten Test der Bridgestone-Regenreifen.

Luca Badoer beobachtete das Treiben auf der Strecke am Vormittag von der Box aus. Erst als die Strecke trocken war, griff auch der Italiener in das Testgeschehen ein. Für den Ferrari-Testfahrer standen dabei Tests von neuen Teilen auf dem Plan.

Während Badoer auch am Donnerstag im Einsatz sein wird, wird das Auto von Felipe Massa von Michael Schumacher übernommen.

Aktuelles Top-Video

Vergleich: Formel-1-Design 2018 vs. Vision 2021
Vergleich: Formel-1-Design 2018 vs. Vision 2021

Ross Brawn hat die Vision 2021 für die Formel 1 präsentiert, und wir zeigen nun, wie die Autos in Zukunft aussehen sollen.

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Bildergalerien

Der erste Formel-1-Test von Lewis Hamilton
Der erste Formel-1-Test von Lewis Hamilton

Formel-1-Motorhomes 2018
Formel-1-Motorhomes 2018

GP Singapur: Fahrernoten der Redaktion
GP Singapur: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Singapur, Sonntag
Grand Prix von Singapur, Sonntag

Grand Prix von Singapur, Girls
Grand Prix von Singapur, Girls

Grand Prix von Singapur, Samstag
Grand Prix von Singapur, Samstag

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE