powered by Motorsport.com

F1-Serie "Drive to Survive" bei Netflix: Termin für vierte Staffel steht

Die Formel 1 und Streaming-Anbieter Netflix haben heute den Termin für die vierte Staffel der Formel-1-Serie "Drive to Survive" bekanntgegeben

(Motorsport-Total.com) - Die Formel-1-Serie "Drive to Survive" geht in die vierte Staffel: Die Rennserie und Streaming-Anbieter Netflix haben nun den Starttermin für die neuen Folgen bekanntgegeben. Demnach sind ab 11. März 2022 zehn weitere Episoden verfügbar, also eine Woche vor dem Auftakt zur Formel-1-Saison 2022 in Bahrain.

Poster zur vierten Staffel der Netflix-Serie Drive to Survive und der Formel-1-Saison 2021

Poster zur vierten Staffel der Netflix-Serie Drive to Survive und der Formel-1-Saison 2021 Zoom

Die Macher von "Drive to Survive" versprechen dieses Mal einen "nie dagewesenen Blick" hinter die Kulissen der Grand-Prix-Szenerie und kündigen "erbitterte Teamduelle, unerwartete Podesterfolge" sowie den spannenden WM-Titelkampf zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen als Höhepunkte der vierten Staffel an. Verbunden mit dem Hinweis: "Der Druck war nie größer, auf und abseits der Strecke."

Die Formel-1-Serie bei Netflix richtet sich jedoch hauptsächlich nicht an eingefleischte Formel-1-Fans. Vielmehr soll "Drive to Survive" ein neues Publikum ansprechen, das sich (bisher) nur am Rande für Motorsport und Grands Prix interessiert. Deshalb ist die Serie stark dramaturgisch aufgebaut und spiegelt den exakten Saisonverlauf nicht exakt wider - die Produzenten nehmen sich künstlerische Freiheit.

"Drive to Survive" wird von Oscar-Preisträger James Gay-Rees ("Senna") und von Paul Martin ("Diego Maradona") produziert. Erstmalig erschien die Serie 2019. Die einzelnen Folgen haben eine Länge von etwa 30 bis 50 Minuten.

Anfangs hatten Ferrari und Mercedes den Netflix-Kameraleuten keinen Zugang gewährt, inzwischen sind jedoch alle Formel-1-Teams in der Serie vertreten. Zuletzt hat Max Verstappen allerdings Interviews für die Serie verweigert.

Neueste Kommentare