powered by Motorsport.com

Ex-Ferrari-Teamchef Marco Mattiacci vor Wechsel zu Aston Martin?

Der ehemalige Ferrari-Teamchef Marco Mattiacci steht vor einem Engagement bei Aston Martin, wo er laut italienischen Medien eine beratende Rolle einnehmen soll

(Motorsport-Total.com) - Der ehemalige Ferrari-Teamchef Marco Mattiacci steht vor einem Engagement beim Sportwagenhersteller Aston Martin Lagonda. Wie die italienische Zeitung 'La Gazzetta dello Sport' berichtet, steht der Italiener vor dem Einstieg bei Aston Martin, wo er eine beratende Rolle im Unternehmen von Lawrence Stroll einnehmen soll.

Marco Mattiacci

Marco Mattiacci soll wieder eine Rolle in der Formel 1 einnehmen Zoom

Mattiacci übernahm im April 2014 für ein paar Monate das Teamchef-Amt bei Ferrari und ersetzte dort den heutigen Formel-1-Boss Stefano Domenicali. Allerdings wurde der 50-Jährige nach der Saison bereits wieder vor die Tür gesetzt, nachdem Ferrari im ersten Jahr der Turboära nur WM-Vierter geworden war - hinter Williams.

Mattiacci wurde von Maurizio Arrivabene ersetzt und schloss sich 2016 dem Elektroauto-Unternehmen Faraday Future an, dessen Markenchef er wurde.

Mattiacci war zuvor seit 1999 mit Ferrari verbandelt und leitete ab 2010 die Geschäfte von Ferrari in Nordamerika. Dabei entwickelte er auch eine Freundschaft mit Lawrence Stroll, dessen Sohn Lance von 2010 bis 2015 auch zur Ferrari-Akademie gehörte.

Nun scheint sich der Kreis bei Aston Martin zu schließen.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt