powered by Motorsport.com
  • 18.04.2015 · 20:22

  • von Dominik Sharaf

Einsamer Wolf Hamilton: "Gebe meine Nummer nicht raus"

Seine Fahrerkollegen sind dem Mercedes-Star gleichgültig: Die Formel 1 solle froh sein, ein Sprachrohr wie ihn zu haben - Positive Reaktionen auf Halbnackt-Fotos

(Motorsport-Total.com) - Goldketten, eine eigene Stylistin und ein neues Hip-Hop-Management: Seine Kritiker bemängeln das extrovertierte Auftreten Lewis Hamiltons als selbstdarstellerisch, selbstherrlich und nicht zuletzt auch von kommerziellen Interessen getrieben. Seine Fans schätzen einen Weltmeister, der aus der grauen Masse der Formel-1-Piloten hervorsticht. Was man von dem 30-Jährigen halten mag, er lässt sich nicht verbiegen: "Ich ziehe einfach mein Ding durch", sagt Hamilton in Gespräch mit dem 'Daily Express'.

Dazu gehört auch, dass er die Königsklasse des Motorsports über die Grenzen der Szene hinaus repräsentieren und als Botschafter fungieren will. Als solcher findet Hamilton mahnende Worte: "Ich wuchs mit der Liebe zu diesem Sport auf und glaube nicht, dass er sich immer einen Gefallen tut. Es kann in vielen Bereichen besser werden", bemängelt der Mercedes-Star, der für "seine" Formel 1 die Werbetrommel rühren will: "Ich spreche gerne darüber. Viele Leute wissen gar nicht, wie cool sie ist."

Im gleichen Atemzug übt Hamilton zwischen den Zeilen Kritik an Fahrerkollegen, die die Medien in ihrer Freizeit meiden. "Glücklicherweise hat die Formel 1 jemanden, der gewillt ist, sich zu zeigen und mit den Leuten zu sprechen, um sie darauf aufmerksam zu machen", sagt er. Dass Hamilton Experimente wagt, die nicht jedem schmecken, gehört dazu. Kürzlich ließ er sich mit blankem Oberkörper für die britische Ausgabe des Männermagazin 'Men's Health' ablichten und bekam nicht nur Lob.

Zu den Nörglern zählten keine Konkurrenten aus dem Paddock, wie Hamilton augenzwinkernd anfügt: "Ich schreibe das Team an und frage, wie es ankommt. Es war allgemein positiv. Bei den Fahrern? Da hat niemand meine Nummer. Die gebe nicht raus... außer an Frauen", scherzt der langjährige Lebensgefährte der Popsängerin Nicole Scherzinger, von der er sich zu Beginn des Jahres getrennt hat. Zu viel Eitelkeit will Hamilton nicht für sich proklamieren: "Meine Freunde meinen immer: 'Du musst sagen, dass du zweimaliger Weltmeister bist!'. Wenn jetzt jemand meint, ich sei ein Champion, dann ergänze ich das Wort 'zweimalig'."

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige