powered by Motorsport.com

Droht in Australien ein Regenrennen?

Meterologen sagen für das erste Rennwochenende des Jahres in Melbourne Niederschläge voraus

(Motorsport-Total.com) - Verrückte Welt: In den letzten Monaten regnete es in Melbourne so wenig, dass die Grünflächen im Albert Park alles andere als grün, sondern vielmehr grau und ausgedorrt waren. Der gewünschte Regen kam vor einigen Wochen und droht nun am Wochenende zurückzukehren.

Michael Schumacher

Regen war in Melbourne bisher nur selten an der Tagesordnung

Seit 1996 schien man beim Saisonauftakt in Australien auf Sonnenschein abonniert zu sein, doch die Wettervorhersagen für das Wochenende deuten auf Niederschläge. Als der aussichtsreichste Tag für Regen gilt derzeit der Samstag, was das neue Format des Qualifyings noch mehr zur Lotterie machen würde.

Hinzu kommt, dass ab dieser Saison die Reifenhersteller Michelin und Bridgestone nur noch einen Regenreifen-Typ zu den Rennen mitbringen dürfen. Noch sind die Vorhersagen wage, aber selbst Mark Webber, der als Australier genug Kenntnisse über das dortige Wetter gesammelt haben dürfte, bemerkte, dass es mit knapp 20°C in Melbourne derzeit ungewöhnlich kühl sei.

Anzeige

Folgen Sie uns!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!