powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Debüt für Caterham? Merhi wartet auf Superlizenz

Nach Aussage von Roberto Merhi hängt sein Start für Caterham in Monza nur noch von der Erteilung der FIA-Superlizenz ab

(Motorsport-Total.com) - Das Formel-1-Debüt von Roberto Merhi nimmt immer konkretere Formen an. Nach Aussage des Spaniers hängt ein Start beim Großen Preis von Italien in Monza, wo Merhi für Caterham fahren soll, nur noch von der Erteilung der notwenigen Superlizenz durch den Automobilweltverband FIA ab. "Es ist noch nicht hundertprozentig sicher, ob ich in Monza fahren werden, aber die Chancen sind gut. Jetzt hängt es nur noch davon ab, ob ich die Superlizenz rechtzeitig bekomme", wird Merhi von der spanischen Sporttageszeitung 'Marca' zitiert.

Roberto Merhi

Roberto Merhi wird höchstwahrscheinlich in Monza sein Formel-1-Debüt geben Zoom

Dies dürfte aber ähnlich wie im Fall von Andre Lotterer, der in Spa-Francorchamps den zweiten Caterham neben Marcus Ericsson gefahren war, eine reine Formalität sein. Mit dem Meistertitel in der Formel-3-Euroserie 2011 sowie zwei Rennsiegen in der Formel Renault 3.5 in dieser Saison sollte der 23-Jährige die notwendigen Voraussetzungen erfüllt haben.

Teamchef Christijan Albers hatte sich in Spa-Francorchamps 'Motorsport-Total.com' gegenüber noch bedeckt gehalten, was den zweiten Caterham-Fahrer in Monza betrifft. "Ich weiß natürlich, wie der Trend ist, aber das kann ich nicht verraten", hatte der Niederländer gesagt.

Merhi betont, dass der mögliche Start für Caterham, ähnlich wie im Fall von Lotterer, zunächst eine einmalige Angelegenheit sein wird. "Ich konzentriere mich auf den (Renault-; Anm. d. Red.) World-Series-Titel, aber wenn ich in die Formel 1 kommen könnte, wäre das eine nette Belohnung, auch wenn es in dieser Saison nicht meine Priorität ist", so der 23-Jährige. Dort belegt er sechs Rennen vor Saisonende mit einem Rückstand von 39 Punkten auf seinen Landsmann Carlos Sainz Jun. Gesamtrang zwei.

Aktuelles Top-Video

Ferrari muss sich
Ferrari muss sich "große Sorgen" machen

Ferrari wollte in Barcelona einen Schritt nach vorne machen, stattdessen ist der Rückstand auf Mercedes sogar noch größer geworden

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären
Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Testfahrten in Barcelona, Technik
Testfahrten in Barcelona, Technik

Testfahrten in Barcelona, Mittwoch
Testfahrten in Barcelona, Mittwoch

Historische Formel-1-Momente in Zandvoort
Historische Formel-1-Momente in Zandvoort

Testfahrten in Barcelona, Dienstag
Testfahrten in Barcelona, Dienstag

Aktuelle Formel-1-Videos

Barcelona: Hinter den Kulissen mit Alex Albon
Barcelona: Hinter den Kulissen mit Alex Albon

Formel-1-Technik: Tops & Flops aus Barcelona
Formel-1-Technik: Tops & Flops aus Barcelona

Technik: Ferraris Aero-Updates für Barcelona
Technik: Ferraris Aero-Updates für Barcelona

Mercedes: Bottas' Kupplung war nicht das Problem
Mercedes: Bottas' Kupplung war nicht das Problem

Lewis Hamilton: Wechselt er 2021 zu Ferrari?
Lewis Hamilton: Wechselt er 2021 zu Ferrari?
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!