powered by Motorsport.com

Deadline 20. Januar: Entscheidung über Manor-Zukunft naht

Wird das insolvente Manor-Team beim Saisonauftakt im März in Melbourne am Start stehen oder nicht? Diese Frage wird spätestens am 20. Januar beantwortet sein

(Motorsport-Total.com) - Dem Manor-Formel-1-Team läuft die Zeit davon, um vor dem Start der Saison 2017 noch gerettet zu werden. Mehrere Quellen haben bereits angedeutet, dass das Team nur noch eine Woche Zeit hat, um einen Investor zu finden.

Manor Racing © LAT
Das Manor-Team könnte schon bald von der Formel-1-Bildfläche verschwinden

Just Racing Services Ltd., jene Firma, die das operative Geschäft von Manor durchführt, hat in der Vorwoche Insolvenz angemeldet. Das Team hatte vergeblich versucht, einen Investor zu finden, der die Zukunft der Mannschaft garantiert hätte.

Während das Team weiterhin versucht, alle möglichen Wege auszuloten, wird die Zeit immer knapper. Trotz der finanziell angespannten Lage ist der Bolide für die kommende Saison bereits fertig, um in der Teamfabrik in Banbury in Produktion zu gehen. Allerdings wurde die Herstellung der Teile durch die Insolvenz nun gestoppt. Die Sachbearbeiter haben alle Ausgaben blockiert, um die Gläubiger zu schützen.

Manor ist dennoch in keiner aussichtslosen Situation. Wird bis Ende nächster Woche ein Käufer gefunden, dann kann das Team am 26. März in Australien am Start stehen. Eine Quelle aus dem Umfeld des Teams hat angemerkt, dass die Deadline für einen Verkauf am 20. Januar liegt. Danach ist das Schicksal des Teams besiegelt.

Geschäftsmann Tavo Hellmund, der für die Rückkehr der Formel 1 nach Mexiko und nach Austin verantwortlich war, wurde im Dezember als Favorit für die Übernahme von Manor gehandelt, ein möglicher Deal scheiterte jedoch.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!