powered by Motorsport.com

Coronakrise: Ron Dennis unterstützt Arbeiter im Gesundheitswesen

Die Coronakrise hat Großbritannien hart getroffen - Ex-McLaren-Boss Ron Dennis hat daher eine neue Initiative zur Unterstützung der Arbeitskräfte gegründet

(Motorsport-Total.com) - Ex-McLaren-Boss Ron Dennis hat in der Coronakrise eine neue Initiative zur Unterstützung der Arbeiter des Nationalen Gesundheitsdienstes (NHS) in Großbritannien angekündigt. Dennis, der zwischen 1981 und 2017 an der McLaren-Spitze stand, führt die Initiative unter dem Namen "SalutetheNHS.org" an, die die betroffenen Arbeiter in den kommenden drei Monaten mit kostenlosen Mahlzeiten unterstützen will.

Ron Dennis

Ron Dennis setzt sich aktuell für den guten Zweck ein Zoom

Die Mahlzeiten stehen Teams der Intensivstation, in den Notaufnahme und in der Anästhesie während ihrer Arbeitszeiten kostenlos zur Verfügung, wenn sie ihre Arbeitsplätze nicht verlassen können. Die Dennis-Familie hat eine Million Pfund (rund 1,15 Millionen Euro) an die Initiative gespendet, die auch von Firmen wie Tesco, Absolute Taste und Yodel unterstützt wird.

"In dieser Zeit müssen wir alle, Individuen und Unternehmen, unseren Teil zum Kampf gegen COVID-19 beitragen. Wir stecken da alle zusammen drin", sagt Dennis und ergänzt: "Ich freue mich, dass ich diese Initiative anführen kann, die dafür sorgen wird, dass wichtige NHS-Mitarbeiter nahrhafte Mahlzeiten bekommen, während sie in diesem Kampf stecken. So müssen sie sich über eine Sache weniger Gedanken machen."

"Wir haben es SalutetheNHS.org genannt, weil ich denke, dass wir alle ihre Arbeit bewundern, bei der sie Leben retten", sagt Dennis und erklärt: "Es ist ein hoher logistischer Aufwand, eine große und professionelle Essensbelieferung in nur einer Woche quasi aus dem Nichts aufzubauen. Ich bin beeindruckt, welche fantastischen Dinge wir zusammen bereits erreicht haben."

"Aber wir brauchen weitere Unterstützung und fortlaufende Spenden, damit die ganze Operation weiterlaufen kann", so Dennis. Die Lieferung der Gratismahlzeiten beginnt am heutigen Montag (6. April) im John Radcliffe Hospital in Oxford. Eine Woche später wird auch das Great Ormond Street Hospital in London beliefert. Später soll die Aktion auf von der Regierung ausgewählte Orte im ganzen Land ausgeweitet werden.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!