powered by Motorsport.com

Bridgestone erklärt Anforderungen an die Reifen

Kanada ist eine jener Strecken, auf denen die Reifen das Fahrverhalten der Autos besonders maßgeblich mitbestimmen

(Motorsport-Total.com) - Wie bei den bisherigen Rennen dürfte Bridgestone auch nach Kanada gut vorbereitet fliegen. Die Japaner haben gegenüber Michelin den Vorteil, dass sie den Kurs von Montreal sehr gut kennen, auch wenn der Asphalt in jedem Jahr seine Eigenschaften etwas verändert und das wechselhafte Wetter dazu führen könnte, dass es auch etwas auf das Glück ankommt, wer den passenden Reifen an den Circuit Gilles Villeneuve mitbringt.

Reifen

Die Reifenhersteller müssen für Kanada Kompromisse eingehen Zoom

"Der Circuit Gilles Villeneuve ist eine Strecke der Kontraste", erläutert Hisao Suganuma, der Technische Manager von Bridgestone. "Zum Beispiel kommen die Autos von einer 60-km/h-Haarnadelkurve auf die 320 km/h schnelle Hauptgerade und müssen dann für Kurve 1 auf 110 km/h abbremsen. Das Ziel ist es, Reifenmischungen bereitzustellen, die für die Kurven genügend Haftung bereitstellen aber auch hohe Geschwindigkeiten auf den Geraden ermöglichen. Bei solch harten Bremsmanövern ist die Leistung der Autos und Reifen beim Bremsen entscheidend. Tatsache ist, dass Montreal vielleicht für die Bremsen die härteste Strecke ist."

"Was die Reifen angeht, so sollten sie das Auto beim Bremsen direkt unterstützen und dessen Stabilität beim Abbremsen und dann in der Kurve aufrecht erhalten. Die Konstruktionen, die wir nach Kanada mitbringen werden, sind genau auf diese Anforderungen maßgeschneidert worden. Die Abnutzung sollte eine Ein-Stopp-Strategie ermöglichen."

"Wir haben während drei Tagen mit fünf unserer Teams eine Menge bei den Tests in Magny-Cours gearbeitet und die Ergebnisse dieses Tests werden uns helfen, die Reifen für Frankreich und den Nürburgring auszusuchen. Wir hoffen, dass wir diese Ergebnisse bei weiteren Tests in Silverstone nach Kanada bestätigen können. Sauber testete in Monza, was eine ähnlich schnelle Strecke wie Monza ist und im Hinblick auf Kanada haben wir positives Feedback erhalten."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!