powered by Motorsport.com
  • 23.12.2011 · 18:23

  • von Lennart Schmid

Barrichello wartet auf "gute Nachrichten" von Williams

(Motorsport-Total.com) - Im Wettstreit um den zweiten Platz bei Williams sieht sich Rubens Barrichello offenbar in einer guten Position. Der Brasilianer, der in den vergangenen beiden Jahren jeweils die Rolle des erfahrenen Anführers neben einem Rookie im Team übernahm, bekräftigte in den vergangenen Wochen immer wieder, dass er seine Formel-1-Karriere bei dem Team aus Grove fortsetzen möchte.

Allerdings sind ihm in Adrian Sutil und Bruno Senna zuletzt zwei ernst zu nehmende Konkurrenten um den Platz neben Pastor Maldonado, der aufgrund seiner Sponsorenmillionen aus Venezuela als gesetzt gilt, erwachsen. Doch Barrichello gibt sich zuversichtlich und schrieb am Freitag auf Twitter: "Komme gerade aus England zurück…jetzt ein paar Feiertage…und warten auf gute Nachrichten von Williams."