powered by Motorsport.com

Barrichello ist bei Williams glücklich

Rubens Barrichello ist von der Stimmung in seinem neuen Team Williams begeistert: Erster Besuch in Grove Anfang des Monats

(Motorsport-Total.com) - Auch wenn Rubens Barrichello in der vergangenen Saison in Diensten von Brawn so nahe am Titelgewinn war wie sonst höchstens zu Ferrari-Zeiten, so fällt ihm der Wechsel zu Williams nun offenbar nicht besonders schwer. Der erfahrene Brasilianer sieht sich an der Seite des deutschen Youngster Nico Hülkenberg als wichtige Schlüsselfigur im Williams-Puzzle.

Rubens Barrichello

Rubens Barrichello möchte gern die Zahl von 300 Grands Prix erreichen

Anfang Januar war der 37-Jährige Neuzugang erstmals bei seinem Team in Grove zu Gast. Barrichello zeigte sich beeindruckt. "Ich war vom Glanz in den Augen der Mitarbeiter begeistert. Sie machen ihren Job mit größter Leidenschaft", wird der Grand-Prix-Veteran auf 'Globo' zitiert. "Die Atmosphäre ist großartig", so Barrichello, der im März in seine 18. Formel-1-Saison startet.#w1#

Nicht Hülkenberg, sondern er selbst werde die ersten Tests Anfang Februar in Valencia fahren: "Ich steige früh am Morgen ein und erst am Abend wieder aus." Derzeit hält sich Barrichello samt Familie in den USA auf. Urlaub und Fitnesstraining in Kombination. "Ich bin in der Hochphase der Vorbereitungen. Dies mit einem Familienurlaub kombinieren zu können, ist absolut perfekt. Wir verbringen tolle Tage zusammen. Das gibt mir Kraft und Motivation."

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE