powered by Motorsport.com
  • 13.11.2003 · 17:22

  • von Marco Helgert

BAR-Honda: 65 Mio. Dollar Verlust im Jahr 2002

(Motorsport-Total.com) - Das BAR-Honda-Team durchschritt in den letzten Jahren nicht nur sportlich sondern auch finanziell eine Talsohle. Wie 'Motorsport News' berichtet, erwirtschaftete das Formel-1-Team aus Brackley in der Saison 2002 einen Verlust von 65 Millionen US-Dollar.

Der Verluste seit dem Formel-1-Einstieg 1999 stiegen somit auf die von 'Motorsport News' genannte Summe von 250 Millionen Dollar. Durch den Wegfall der hohen Jahresgage von Jacques Villeneuve, der nicht mehr für BAR an den Start gehen wird, könnten die zukünftigen finanziellen Entwicklungen ein wenig entspannter sein.