powered by Motorsport.com

Baku und Co.: Sebastian Vettels kontroverseste Momente

Vom Rammstoß gegen Lewis Hamilton in Baku bis zu "Multi 21" - Wir werfen einen Blick auf die umstrittensten Situationen in Sebastian Vettels Formel-1-Karriere

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel ist mit vier WM-Titeln in Serie einer der erfolgreichsten Piloten der jüngeren Formel-1-Geschichte. Doch in mittlerweile mehr als zehn Jahren in der Königsklasse sorgte der Deutsche nicht immer nur für positive Schlagzeilen. In der Formel-1-Saison 2017 wurde der Ferrari-Pilot beispielsweise in Baku wieder einmal auffällig, als er seinen Rivalen Lewis Hamilton mit voller Absicht rammte.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Es war nicht Vettels erster Aussetzer dieser oder ähnlicher Art. In unserer Fotostrecke blicken wir auf die kontroversesten Momente des Serienweltmeisters der Jahre 2010 bis 2013 zurück. Dabei ist festzuhalten, dass Vettel keinesfalls in jeder der Situationen Absicht zu unterstellen ist. Häufig handelt es sich einfach um unglückliche - aber eben kontroverse - Zwischenfälle.

So zum Beispiel auch gleich in Vettels erster Formel-1-Saison 2007, als er in Fuji seinen späteren Teamkollegen Mark Webber abräumte. Gerade diese folgenreichen "Begegnungen" mit dem Australier ziehen sich dabei über viele Jahre wie ein roter Faden durch unsere Fotostrecke ...

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folge uns auf Twitter