powered by Motorsport.com
  • 09.07.2021 · 19:56

ANZEIGE

AvD Motor & Sport Magazin: Dr. Helmut Marko am Sonntag live auf SPORT1

Der Red Bull Motorsport-Chef bespricht mit der Runde das Titelduell, die Talentschmiede Red Bull, das zukünftige Mercedes-Cockpit uvm. - Sonntag, 21:45 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Red Bull und Max Verstappen bleiben im Titelrennen der Formel 1 auf der Überholspur: Einer der Hauptverantwortlichen dafür ist Dr. Helmut Marko, der bereits seit 2005 bei Red Bull als Motorsport-Chef fungiert. Der 78-jährige Österreicher ist am kommenden Sonntag live ab 21:45 Uhr im "AvD Motor & Sport Magazin" auf SPORT1 zugeschaltet.

Dr. Helmut Marko

Dr. Helmut Marko Zoom

Gemeinsam mit Moderatorin Ruth Hofmann und SPORT1 Experte Ralf Bach, die im Studio sitzen, beleuchtet Marko alle Aspekte des Duells mit Mercedes. Dazu widmet sich die Runde unter anderem auch der Talentschmiede von Red Bull und bespricht, wie die Weltmeister von Morgen ausgebildet werden.

Neben der Formel 1 steht in der Sendung außerdem die Formel E im Fokus, die zur sechsten Saisonstation in New York gastiert. Auch der Porsche Carrera Cup Deutschland ist an diesem Wochenende auf dem Dünenkurs in Zandvoort im Einsatz. Das Rennen am Samstag zeigt SPORT1+ live ab 15:05 Uhr, das Rennen am Sonntag ist live ab 10:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV zu sehen.

Analyse des Titelrennens in der Formel 1 mit Red Bull Motorsport-Chef Dr. Helmut Marko

Im WM-Kampf der Formel 1 zwischen Red Bull Racing und Mercedes spricht derzeit viel dafür, dass die Dominanz der "Silberpfeile" durchbrochen wird. Angeführt von Spitzenreiter Max Verstappen, der mittlerweile 32 Punkte Vorsprung hat, ist Red Bull auf der Strecke deutlich schneller und konstanter.

Was das Team so stark macht, beantwortet Motorsport-Chef Dr. Helmut Marko per Liveschalte gemeinsam mit Moderatorin Ruth Hofmann und Experte Ralf Bach am kommenden Sonntag live ab 21:45 Uhr im "AvD Motor & Sport Magazin" auf SPORT1.

Die Runde beleuchtet auch die Talentschmiede von Red Bull und bespricht, welche Kandidaten zukünftig für das zweite Mercedes-Cockpit neben Lewis Hamilton in Frage kommen. Außerdem wird über den jüngsten Strafenregen in Österreich diskutiert. Ist die Formel 1 momentan zu reguliert?

Auch ein Blick über den großen Teich darf in der Sendung nicht fehlen, denn die Formel E ist in New York unterwegs. Dabei geht es nicht nur um das aktuelle Renngeschehen, sondern auch um die Zukunft der Serie.

Niederländer ten Voorde geht als Spitzenreiter beim Heimspiel in Zandvoort an den Start

Auf dem Dünenkurs in Zandvoort startet der Porsche Carrera Cup Deutschland gemeinsam mit dem ADAC GT Masters an diesem Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Larry ten Voorde geht bei seinem Heimspiel als Gesamtführender auf die malerische Strecke.

Larry ten Voorde

Larry ten Voorde Zoom

Der Niederländer hat sich mit einem Doppelsieg in Monza eindrucksvoll die Spitzenposition zurückgeholt und liegt aktuell in der Gesamtwertung wieder 14 Punkte vor seinem Kontrahenten Laurin Heinrich. Auf der fünften Saisonstation geht der packende Meisterschaftskampf nun in die nächste Runde.

Das erste Rennen des Markenpokals ist am morgigen Samstag live ab 15:05 Uhr auf SPORT1+ und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen. Den zweiten Lauf am Sonntag überträgt SPORT1 live ab 10:00 Uhr zusätzlich im Free-TV mit Moderatorin Ruth Hofmann. Als Kommentator ist jeweils Hannes Biechteler im Einsatz.

Die Sendezeiten ausgewählter Motorsport-Highlights auf den SPORT1 Plattformen in der Übersicht:

Samstag, 10. Juli
Australia Supercars Championships
Race 1, NTI Townsville 500
07:40 Uhr live auf SPORT1+
Originalkommentar

Porsche Carrera Cup Deutschland
1. Rennen, Zandvoort/NED
15:05 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de
Kommentator: Hannes Biechteler

Sonntag, 11. Juli
Australia Supercars Championships
Race 2, NTI Townsville 500
06:40 Uhr live auf SPORT1+
Originalkommentar

Porsche Carrera Cup Deutschland
2. Rennen, Zandvoort/NED
10:00 Uhr live auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de
Moderatorin: Ruth Hofmann
Kommentator: Hannes Biechteler

AvD Motor & Sport Magazin
Moderatorin: Ruth Hofmann
Experte: Ralf Bach
21:45 Uhr live auf SPORT1
Gast: Dr. Herlmut Marko (Schalte)

Montag, 12. Juli
19:35 Uhr relive auf SPORT1+
NASCAR Cup Series
Quaker State 400, Atlanta
Originalkommentar

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter