powered by Motorsport.com

Alfonso Celis neuer Entwicklungsfahrer bei Force India

(Motorsport-Total.com) - Force India hat nach Sergio Perez einen weiteren Mexikaner verpflichtet: Der 19-jährige Alfonso Celis steht dem Team ab sofort als Entwicklungsfahrer zur Verfügung und wird sich beim Test in Abu Dhabi erstmals ans Steuer eines Formel-1-Autos setzen. Celis absolvierte in diesem Jahr seine erste volle Saison in der Formel Renault 3.5 und belegte dort den 16. Rang. Sein bestes Ergebnis war ein vierter Platz auf dem Nürburgring.

2014 kam Celis in der GP3 auf Rang 21 und konnte in 18 Rennen nur einmal punkten. Auch in diesem Jahr ist er in der GP3 aktiv und konnte sich im Vergleich zu seiner Debütsaison steigern. Sein größter Erfolg ist ein dritter Platz beim Sprintrennen in Spa. "Seit ich mit dem Rennfahren begonnen habe, war die Formel 1 mein Traum", freut sich Celis und verrät: "Es ist eine große Ehre, mit Force India zu arbeiten."

"Es ist eine großartige Gelegenheit für mich, um etwas über die Formel 1 zu lernen. Ich werde eng mit den Ingenieuren und Fahrern zusammenarbeiten. Es wird ein unglaubliches Gefühl sein, in Abu Dhabi auf die Strecke zu gehen", so Celis. In seiner Rolle als Entwicklungsfahrer wird er außerdem im Simulator des Teams in Silverstone testen. Des weiteren sind bereits jetzt sieben Teilnahmen an Freien Trainings in der Formel-1-Saison 2016 angekündigt.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter