powered by Motorsport.com
  • 12.09.2006 · 11:35

  • von Fabian Hust

Albers: Die "alte Garde" schadet den jungen Talenten

(Motorsport-Total.com) - Michael Schumacher mischt seit 1991 in der Formel 1 mit und ohne Zweifel hat es der Deutsche verdient, anderthalb Jahrzehnte in der "Königsklasse des Motorsports" mitzumischen. Doch Christijan Albers ist der Meinung, dass einige andere Piloten zu lange dabei sind: "Die älteren Fahrer bleiben zu lange dabei", so der Holländer in einem Interview mit dem 'Telegraaf'.

Gleichzeitig erklärt der 27-Jährige, dass man auch den Teams eine Mitschuld geben müsse: "Sie schauen sich meiner Meinung nach die bekannten Namen zu genau an. Es gibt so viele junge Fahrer dort draußen, die mindestens genauso schnell sind, doch sie erhalten keine Chance." Man darf gespannt sein, wann Albers freiwillig zusammenpackt...

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter