powered by Motorsport.com
  • 26.07.2011 · 09:58

  • von Christian Nimmervoll & Dieter Rencken

2012 wieder ein offizieller Test während der Saison?

Die Teams planen für 2012 einen dreitägigen Test während der Saison - FIA-Crashtests müssen künftig wohl schon vor Testauftakt bestanden sein

(Motorsport-Total.com) - FIA-Präsident Jean Todt hat bereits vor Monaten angeregt, dass die Formel 1 das Testverbot während der Saison lockern sollte. Nun scheint sich tatsächlich eine Lösung abzuzeichnen. Bei einem Treffen der FOTA-Teams am Samstagabend am Nürburgring verständigte man sich auf einen Vorschlag, der schon nächstes Jahr adaptiert werden könnte.

Michael Schumacher

Nächstes Jahr könnte während der Saison in Mugello getestet werden

Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' wurde beim Treffen der Teamchefs im dritten Stockwerk der Ferrari-Hospitality nicht über die von FOTA-Vizechef Eric Boullier ins Spiel gebrachte Idee diskutiert, jeden Grand-Prix-Freitag eine zusätzliche Session nur für Nachwuchsfahrer abzuhalten, sondern über eine andere Variante. Diese sieht vor, dass zumindest ein offizieller Test wieder während der laufenden Saison stattfinden soll.

Konkret planen die Teams, zwischen dem ersten Paket an Übersee-Rennen und dem Auftakt in Europa (dieses Jahr wäre das zwischen Schanghai und Istanbul gewesen) drei Tage lang zu testen. Diese drei Tage könnten vom bisherigen Wintertest-Kontingent abgezogen werden, sodass vor dem ersten Rennen nur noch zwölf statt 15 Tage zur Verfügung stehen würden. Sprich: dreimal vier Tage im Winter, einmal drei Tage im Frühling.

¿pbvin|512|3913||0|1pb¿Die Idee erfordert freilich die Unterstützung von Bernie Ecclestone, denn eine Testwoche zwischen der ersten Übersee-Serie und dem ersten Europa-Grand-Prix setzt voraus, dass der Formel-1-Geschäftsführer eine drei- statt zweiwöchige Pause einplant. Eine solche ist derzeit (Yeongam am 22. April, Istanbul am 6. Mai 2012) nicht vorgesehen. Dafür zeichnet sich schon ab, auf welcher Strecke der Test stattfinden könnte: in Mugello.

Übrigens gibt es noch eine weitere Regeländerung, die die Teams hinsichtlich der Testfahrten diskutieren. Denn während es bisher keine Vorschrift gab, dass die Autos abseits der Rennwochenenden schon alle FIA-Crashtests bestanden haben müssen, soll dies ab 2012 schon vom ersten Testkilometer an der Fall sein müssen. Daher könnte der erste Wintertests nächstes Jahr später stattfinden als 2011 (1. Februar).