powered by Motorsport.com
  • 20.02.2015 · 11:25

  • von Stefan Ziegler

Rallye-Cross-WM mit Wertungslauf bei DTM-Saisonauftakt

Eine Weltmeisterschaft beim DTM-Saisonauftakt 2015: Die Rallye-Cross-WM ergänzt das Programm in Hockenheim und bekommt eine speziellen Rennparcours

(Motorsport-Total.com) - Beim Saisonauftakt der DTM in Hockenheim ist auch eine Weltmeisterschaft zu Gast. Das haben die Verantwortlichen am Freitag bekanntgegeben. Demnach gastiert am 3. Mai 2015 auch die Rallye-Cross-WM am Hockenheimring. Die Rennserie hat einen mehrjährigen Vertrag mit DTM-Dachorganisation ITR unterschrieben und wird voraussichtlich einen eigenen Parcours im Motodrom erhalten.

Rallye-Cross-WM

Die Rallye-Cross-WM (Foto) ergänzt das Programm beim DTM-Saisonauftakt Zoom

Das geht zumindest aus einer Pressemitteilung hervor, in der es heißt: "Ein Rallye-Cross-Kurs wird in der berühmten 'Sachs-Arena' des Stadionbereichs errichtet." Er soll aus "schnellen Asphaltabschnitten mit spektakulären Offroad-Sektionen und sogar Sprungelementen" bestehen. Einen Einfluss auf das sonstige DTM-Rahmenprogramm hat dies aber nicht: Neben DTM und Rallye-Cross-WM werden in Hockenheim auch Formel-3-EM sowie Porsche-Carrera-Cup und der neue TT-Cup von Audi auf die Strecke gehen.

"Was auch immer wir tun, wir haben dabei stets das Interesse der Fans im Blick", sagt ITR-Chef Hans-Werner Aufrecht. "Wir wollen ihnen vor Ort an der Strecke eine einmalige Erfahrung bieten. Die Rallye-Cross-WM passt da perfekt ins Bild: Die Hightech-Rennwagen der DTM und die stabilen, aber kompakten Rallye-Fahrzeuge repräsentieren zwei unterschiedliche und faszinierende Motorsport-Disziplinen."

"Ich bin davon überzeugt", meint Aufrecht, "dass Motorsport-Enthusiasten diese Kombination lieben werden." Und auch die Vertreter der Rallye-Cross-WM zeigen sich zuversichtlich: "Es ist eine große Ehre, dass wir beim DTM-Saisonauftakt 2015 als Partner auftreten dürfen", sagt Martin Anayi, Geschäftsführer der Meisterschaft. "Wir können es kaum erwarten, uns dem deutschen Publikum zu zeigen."


Fotostrecke: Top 10: Die besten DTM-Autos

Die Verbindung zwischen DTM und Rallye-Cross-WM geht übrigens über den gleichen Rennplatz hinaus, denn der zweimalige DTM-Champion Mattias Ekström (Audi) geht in diesem Jahr in beiden Meisterschaften an den Start - und wird in Hockenheim sicher gut beschäftigt sein. Rallye-Cross-Pilot Anton Marklund fährt ebenfalls in zwei Wettbewerben und tritt auch im neuen Audi-TT-Cup an.

"Wir sind restlos begeistert von der Möglichkeit, einen speziellen Rallye-Cross-Parcours in einer der berühmtesten Rennstrecken der Welt aufzubauen", meint Anayi. "Dass wir dann auch noch an einem so wichtigen Termin im deutschen Motorsport-Kalender auftreten können, ist die Krönung. Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung zur ITR zu vertiefen und an weiteren gemeinsamen Projekten zu arbeiten."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt