powered by Motorsport.com

Power Girls: Modedesignerin entwirft neuen Look für Grid Girls der DTM

Die berühmte Modedesignerin Marina Hoermanseder kleidet die Grid Girls in der DTM-Saison 2020 ein - Gewand aus biologisch abbaubarem Ananasleder

(Motorsport-Total.com) - Wenn die DTM an diesem Wochenende in Spa-Francorchamps endlich in die Saison 2020 startet, dann wird es eine kleine Überraschung geben. Vor den beiden Rennen am Samstag und Sonntag werden auch Grid Girls neben den 16 Autos in der Startaufstellung stehen. Für die Damen hat man sich gemeinsam mit Modedesignerin Marina Hoermanseder ein neues Konzept überlegt.

DTM Grid Girls 2020

Als Material verwendet Marina Hoermanseder Ananasleder Zoom

In den vergangenen Jahren trugen die Grid Girls die gelben Farben der Deutschen Post. Der Sponsorvertrag lief aber Ende 2019 aus und wurde nicht verlängert. Schon im Winter kündigte DTM-Chef Gerhard Berger an, dass man bezüglich der Grid Girls "spannende Ideen" habe.

"Grid Girls wird es weiterhin geben", sagt der Österreicher gegenüber 'Motorsport-Total.com'. "Wir haben auch eine ganz spannende Idee dazu, aber das soll eine Überraschung werden. Ich wehre mich gegen eine Abschaffung der Grid Girls und finde Abwechslung gut. Ich finde es cool, wenn zum Beispiel die Mädchen am Red-Bull-Ring in ihrer Tracht auftauchen."

Nun wurde die Überraschung gelüftet. Sponsor Remus setzt gemeinsam mit Hoermanseder auf einen neuen Look. "Während meiner Arbeit an den unterschiedlichen Designs war mein Leitgedanke, dass es starke Outfits für starke Frauen sein müssen", betont die Modedesignerin.


Fotostrecke: DTM 2020: Alle Auto-Designs

"Und so war es nur logisch, dass wir diese Designs nicht für Grid Girls, sondern für Power Girls entwerfen", betont Hoermanseder. Die gebürtige Wienerin zählt zu den erfolgreichsten Mode-Exporten Österreichs.

Die Werke der 32-jährigen Designerin stehen für Individualismus, die Raffinesse mit extravaganten und dennoch eleganten Designs verbindet. Neben den Outfits für die DTM stattet sie unter anderem Stars wie Lady Gaga, Rihanna, die Kardashians und kürzlich auch Jennifer Lopez aus.

Um das Nachhaltigkeitskonzept der Designerin fortzuführen, wurde entschieden die Strapskirts, die die Power Girls tragen werden, aus biologisch abbaubarem Ananasleder herzustellen. Dieses nachhaltige Material zeigte Hoermanseder erstmals auf der Fashion Week in Berlin im Januar 2020.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!

Anzeige

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!