powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 26.10.2011 12:04

Offiziell: Spengler wechselt zu BMW

Bruno Spengler wechselt von Mercedes zu BMW und wird ab der kommenden Saison den neuen BMW M3 DTM pilotieren - Das Einsatzteam ist noch offen

(Motorsport-Total.com) - Der dritte Fahrer, der für BMW Motorsport in der kommenden Saison in der DTM antreten wird, steht fest: Bruno Spengler pilotiert ab 2012 einen BMW M3 DTM des Premium-Automobilherstellers. Spengler startet bereits seit 2005 in der DTM und hat der Serie seither eindrucksvoll seinen Stempel aufgedrückt.

Bruno Spengler

Bruno Spengler wechselt für die kommende Saison von Mercedes zu BMW Zoom

In 74 Rennen stand der 28-Jährige bereits neun Mal ganz oben auf dem Treppchen. Außerdem erreichte der Frankokanadier bis dato elf Pole-Positions, zwölf schnellste Rennrunden. Zwei Mal - 2006 und 2007 - verpasste Spengler den DTM-Titelgewinn nur knapp und beendete die Saison auf Platz zwei der Fahrerwertung. 2011 wurde er für Mercedes-Benz Dritter im Endklassement.


Fotos: Vorstellung Lackierung BMW M3 DTM


"In den vergangenen Wochen haben wir uns neben der Entwicklung des BMW M3 DTM auch mit der Fahrerbesetzung für unser DTM-Comeback in der kommenden Saison beschäftigt", sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. "Außerhalb der eigenen Reihen war Bruno einer unserer absoluten Wunschkandidaten."

"Trotz seines jungen Alters bringt er eine Menge DTM-Erfahrung mit, die uns in der Entwicklungsphase und an den Rennwochenenden ganz sicher zu Gute kommen wird. Deshalb haben wir nicht gezögert, ihn zu verpflichten, als sich die Gelegenheit bot. Bei welchem unserer drei Teams er fahren wird, legen wir zu einem späteren Zeitpunkt fest."

¿pbvin|1|4209||0|1pb¿Spengler machte sich zunächst in der Formel-Renault und in der Formel 3 einen Namen, ehe er 2005 in der DTM debütierte. Am Lausitzring gewann er in der Premierensaison als Sechster seine ersten Punkte. 2006 feierte er am Norisring seinen ersten Triumph und ließ am Nürburgring die erste Pole-Position folgen. Seither hat er sich zu einem der Top-Piloten in dieser Serie entwickelt.

BMW wird 2012 mit drei Teams in der DTM vertreten sein. Das BMW Team Schnitzer wird genauso zwei BMW M3 DTM einsetzen wie das BMW Team RBM und das BMW Team RMG. Andy Priaulx und Augusto Farfus wurden bereits am 15. Juli 2011 als Piloten für 2012 bestätigt.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
30.06. 12:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
06.07. 15:00
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
06.07. 16:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
07.07. 11:00
Motorsport Live - FIA World Rallycross Championship
07.07. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

DTM in Misano, Samstag
DTM in Misano, Samstag

DTM in Misano, Freitag
DTM in Misano, Freitag

MotoGP-Ass Dovizioso testet DTM-Audi in Misano
MotoGP-Ass Dovizioso testet DTM-Audi in Misano

DTM in Zolder, Sonntag
DTM in Zolder, Sonntag

DTM in Zolder, Samstag
DTM in Zolder, Samstag

DTM in Zolder, Freitag
DTM in Zolder, Freitag

Das neueste von Motor1.com

Elektroautos 2019: Alle Modelle (Update: mit Peugeot e-2008)
Elektroautos 2019: Alle Modelle (Update: mit Peugeot e-2008)

Skoda Scala G-Tec: 410 km Reichweite mit Erdgas und 220 km mit Benzin
Skoda Scala G-Tec: 410 km Reichweite mit Erdgas und 220 km mit Benzin

Porsche sagt: Künftige GT Modelle werden nicht elektrifiziert
Porsche sagt: Künftige GT Modelle werden nicht elektrifiziert

BMW Motorrad Vision DC Roadster: Studie eines Elektro-Motorrads
BMW Motorrad Vision DC Roadster: Studie eines Elektro-Motorrads

BMW 3er Touring, 8er Gran Coupé, X1 kriegen M Performance Parts
BMW 3er Touring, 8er Gran Coupé, X1 kriegen M Performance Parts

ADAC-Test: Elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung
ADAC-Test: Elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter