powered by Motorsport.com
  • 23.04.2007 · 10:07

  • von Britta Weddige

Kristensen und Prémat: Dankbar für Sicherheitsstandard

Tom Kristensen und Alexandre Prémat sind froh, dass sich die Sicherheitsvorschriften bei ihrem Crash voll ausgezahlt haben

(Motorsport-Total.com) - Der Schock saß tief beim Audi-Team, viele Minuten lang, wusste man überhaupt nicht, was mit den beiden Piloten Tom Kristensen und Alexandre Prémat nach ihrem schweren Crash in Hockenheim los war, auf die endgültigen Diagnosen musste das Team dann noch Stunden warten. Doch der heftige Aufprall lief relativ glimpflich ab, Prémat wird zwar mit einer Rückenverletzung wohl erst einmal ausfallen, kann nach einer Genesungsphase aber wieder ins Cockpit steigen, und Kristensen blieb völlig unverletzt.

Tom Kristensens Audi

Tom Kristensen wurde aus seinem völlig zerstörten Audi A4 geborgen

Der Crash hat einmal mehr gezeigt, wie sicher die Fahrerzellen in den modernen DTM-Autos sind, und für diesen Umstand sind auch die beiden Piloten mehr als dankbar. "Die Tatsache, dass unsere Autos so sicher sind, hat sich einmal mehr ausgezahlt", sagte Kristensen. Der Audi des Dänen war nach einem Dreher mit gleichzeitig mit voller Wucht von Prémats A4 und Susie Stoddarts Mercedes C-Klasse gerammt und dabei völlig zerstört worden.#w1#

"Mir geht es gut, mein Kopf tut nur etwas weh", fuhr Kristensen, der erst vor einer Woche zum dritten Mal Vater geworden ist, fort. "Vielen Dank für alle die guten Wünsche, die ich nach dem Unfall bekommen habe." Und ganz Racer, freute er sich natürlich auch über den Triumph seines Abt-Teams in Hockenheim: "Gratulation an Mattias Ekström, Martin Tomczyk und das ganze Team für diesen Doppelsieg. Aber das Wichtigste ist nun, dass sich Alex bald wieder erholt."

Prémat, der in Hockenheim sein erstes DTM-Rennen überhaupt bestritten hatte, brach sich bei dem Unfall einen Lendenwirbel an. "Das war ein sehr schwerer Unfall und ich bin froh, dass der Audi A4 DTM ein so sicheres Auto ist. Ich hoffe, bald wieder fit zu sein", erklärte der Franzose.

DTM powered by Ran.de

DTM-Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

07.-09. Oktober

1. Qualifying Sa. 09:40 Uhr
1. Rennen Sa. 13:00 Uhr live auf ran.de
2. Qualifying So. 09:40 Uhr
2. Rennen So. 13:00 Uhr live auf ran.de
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt