powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 21.11.2007 18:49

Katarischer Investor steigt bei HWA ein

Die Nasser Bin Khaled Holding übernimmt 25% von HWA - Hans-Jürgen Mattheis: "Strategischer Partner allererster Güte für den arabischen Raum"

(Motorsport-Total.com) - Der an der Frankfurter Börse notierte Automobilsportspezialist HWA AG informiert, dass die Aktionäre Hans Werner Aufrecht, Dörflinger Privatstiftung sowie marchsixteen, die gemeinsam über 80% der Anteile halten, mit der NBK Holding (Nasser Bin Khaled) aus Doha, Qatar, eine verbindliche Absichtserklärung über den Verkauf von 25% der Anteile an HWA AG, also von 1.278.000 Aktien, zu einem Preis von 27 Euro unterzeichnet haben. Die drei Verkäufer werden zu gleichen Teilen, im Verhältnis der von ihnen gehaltenen Anteile Aktien veräußern; die beiden Vorstände des Unternehmens (Hans-Jürgen Mattheis und Gerhard Unger), werden ihre Anteile nicht mitveräußern. Die NBK Holding wird in Zukunft auch einen Vertreter in den Aufsichtsrat der HWA AG entsenden.

Hans-Werner Aufrecht

Hans-Werner Aufrechts HWA AG bekommt nun einen neuen Partner aus Doha Zoom

Deutsche Bank AG und Altium Capital AG haben die Transaktion begleitet. Dies spiegelt auch die starke Position der Deutsche Bank in den unterschiedlichsten Regionen und ihre Fähigkeit, strategische Partner zusammenzubringen, wider.#w1#

Die in den frühen 50er Jahren in Doha, Qatar, von Sheikh Nasser Bin Khaled gegründete NBK Holding ist eines der wichtigsten Industrie- und Handelskonglomerate im arabischen Raum. Unter der Führung von Sheikh Nawaf Nasser Bin Khaled Al-Thani, CEO der Holding, ist die Gruppe heute nicht nur einer der größten regionalen Mercedes-Händler und Importeur weiterer Automobil- und Motorradmarken, sondern ist auch in etlichen anderen Geschäftsfeldern, etwa im Immobilien-, Luxus- und Konsumgüterbereich sowie im Energie-, Technologie- und Kommunikationsgeschäft tätig.

"Mit der NBK Holding haben wir einen strategischen Partner allererster Güte für den arabischen Raum gefunden, der nicht nur eine große Affinität zum Automobilrennsport, sondern auch eine über 50-jährige Geschäftsverbindung mit Mercedes hat", begrüßt Vorstandssprecher Hans- Jürgen Mattheis die strategische Transaktion aus Sicht der HWA AG.

"Nasser Bin Khaled ist seit der Gründung mit global vertretenen Marken verbunden und hat es sich zum Ziel gesetzt, internationale Standards und Benchmarks in Qatar und der Region zu setzen. Wir sehen das Investment in HWA als weiteren Schritt zum Ausbau unserer internationalen Beziehungen und dadurch auch jener unseres Staates zu Deutschland. Darüber hinaus trägt dieses Investment ganz entscheidend zur Wertsteigerung unseres Automotive Portfolios bei", erklärt Sheikh Nawaf Nasser Bin Khaled Al-Thani.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
26.07. 17:25
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
31.07. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
31.07. 22:00
Motorsport Live - ADAC Formel 4
17.08. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
17.08. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

DTM in Assen, Sonntag
DTM in Assen, Sonntag

DTM in Assen, Girls
DTM in Assen, Girls

DTM in Assen, Samstag
DTM in Assen, Samstag

DTM in Assen, Freitag
DTM in Assen, Freitag

DTM am Norisring, Sonntag
DTM am Norisring, Sonntag

DTM am Norisring, Sonntag
DTM am Norisring, Sonntag

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Race Engineer (m/f/d)
Race Engineer (m/f/d)

Your tasks: lead a car crew in high pressure situations, giving a necessary information level with clear priorities maintain a close working relationship with drivers, developing ...