powered by Motorsport.com

DTM-Saison 2017: Neue Motoren, aber ohne Hybrid

In der DTM-Saison 2017 wird ein neues Technisches Reglement eingeführt, doch Hybridmotoren werden dabei wohl nicht zum Einsatz kommen

(Motorsport-Total.com) - Die DTM-Saison 2015 hat noch nicht begonnen, doch die DTM-Saison 2017 ist schon ein großes Thema. Denn im übernächsten Jahr führt die Rennserie ein neues Technisches Reglement ein, das die Verwendung von Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotoren vorsieht. Damit wären die DTM-Fahrzeuge der Generation 2017 kompatibel zu den Autos, die von japanischen Herstellern in der Super-GT-Serie eingesetzt werden.

Christian Vietoris, Motor, Engine

Unter der Haube: So sah 2011 der Motorraum eines DTM-Mercedes aus Zoom

Hinter den Kulissen haben die Vorbereitungen dazu bereits vor geraumer Zeit begonnen. Nach BMW (wir haben berichtet!) hat nun auch Audi-DTM-Leiter Dieter Gass bestätigt, dass seine Marke schon "in der zweiten Jahreshälfte 2014" mit der Arbeit am neuen DTM-Triebwerk angefangen habe. Er erwarte aber nicht, bereits während der DTM-Saison 2015 erste Testfahrten mit dem neuen Motor zu erleben.

"Wann wir diesen neuen Motor zum ersten Mal auf der Strecke sehen, ist noch zu klären", meint Gass. Dies hänge auch davon ab, auf was für ein Testreglement sich die in der DTM engagierten Hersteller einigen würden. Mit dem Einsatz von Hybridtechnologie sei beim neuen DTM-Motorenformat ab 2017 indes nicht zu rechnen. "Davon gehe ich momentan aus", sagt Gass.


Fotostrecke: Top 10: Die besten DTM-Autos

Schneller werden sollen die Rennautos zur DTM-Saison 2017 aber offenbar nicht. Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' soll die Aerodynamik der Fahrzeuge entsprechend angepasst werden, dass das aktuelle Geschwindigkeitsniveau auch nach dem Wechsel auf Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotoren beibehalten werden kann. Ein aktuelles DTM-Triebwerk leistet rund 500 PS.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!