Startseite Menü

Auer: Mit Siegen und dem DTM-Titel endlich in die Formel 1?

Für Lucas Auer ist die Formel 1 weiterhin das Ziel, doch vorher will der Mercedes-Fahrer 2018 den DTM-Titel gewinnen: "Dann stehen mir für 2019 viele Türen offen"

(Motorsport-Total.com) - DTM statt Formel 1: Lucas Auer bestreitet 2018 seine vierte DTM-Saison. Der Österreicher wurde nach seinem Formel-1-Test mit Force India als heißer Kandidat für eine Testfahrerrolle beim Rennstall aus Silverstone gehandelt. Doch daraus wurde nichts - vorerst. Denn die Mannschaft, die wie Auer im Vorjahr in der DTM, als "Pink Panther" in der Königsklasse unterwegs ist, hat den Mercedes-Mann weiter im Auge.

Lucas Auer, Toto Wolff

Gelingt Lucas Auer der Sprung in die Formel 1? Toto Wolff glaubt daran Zoom

Doch für den jungen Tiroler hat die DTM in diesem Jahr Priorität und er weiß, worauf es für ihn ankommt. "Im Sport wird immer auf die Ergebnisse geschaut. Deshalb muss ich 2018 performen, sodass mir für 2019 viele Türen offen stehen", sagt Auer im 'ORF'.

Mit dem Erfolg und dem Titelgewinn in der DTM steigt auch das Interesse der Formel-1-Teams, glaubt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Denn der Sprung in die Königsklasse ist und bleibt Auers Ziel. "Die Formel 1 war und ist immer mein Traum", so der Mercedes-Pilot. In seinen Augen ist kann die DTM ein ähnliches Sprungbrett in die Formel 1 sein wie die verschiedenen Nachwuchsserien.


Fotos: HWA-Mercedes, DTM-Test in Hockenheim 2018


"Wenn du im Motorsport weiterkommen willst, musst du versuchen, viele Rennen zu gewinnen und so auf dich aufmerksam machen. Dann hast du überall die Chance, deinen Traum zu verwirklichen", sagt der 23-jährige Neffe von Gerhard Berger.

Sein Onkel stand Auer im Laufe seiner Rennfahrerkarriere immer mit Rat und Tat zur Seite. "Gerhard hat mir in gewissen Dingen weitergeholfen und ich habe ihn immer alles fragen können", sagt er. Der ehemalige Formel-1-Pilot begleitete seinen Neffen zu seinem ersten Formel-1-Test am Hungaroring im vergangenen August. "Wir haben ein super Verhältnis!"


30 Jahre: Mercedes feiert seine letzte DTM-Saison

Die Stuttgarter verabschieden sich ende des Jahres aus der DTM, blicken aber auf eine emotionale Zeit zurück Weitere DTM-Videos

Doch es ist an Auer, die Teamchefs der Königsklasse von seinem Können zu überzeugen und sich für ein Cockpit zu empfehlen - am besten durch den Gewinn der Meisterschaft in der deutschen Tourenwagenserie. Sollte dem Österreicher der Schritt in die Formel 1 nicht gelingen, kann er sich einen Verbleib in der DTM gut vorstellen. "Es ist kein Geheimnis, dass ich mich in der DTM sehr wohlfühle", erklärt er. Der Titelgewinn mit Mercedes in deren Abschiedsjahr könnte die Krönung von Auers bisheriger Karriere sein - und vielleicht ruft danach endlich die Königsklasse.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com Gewinnspiel

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC TCR Germany
19.08. 09:45
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
19.08. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
19.08. 14:15
Motorsport Live - FIA WEC
19.08. 14:30
Motorsport - FIA World Rally Championship
19.08. 14:45

Aktuelle Bildergalerien

DTM in Brands Hatch, Sonntag
DTM in Brands Hatch, Sonntag

DTM in Brands Hatch, Girls
DTM in Brands Hatch, Girls

DTM in Brands Hatch, Samstag
DTM in Brands Hatch, Samstag

DTM in Brands Hatch, Freitag
DTM in Brands Hatch, Freitag

Alex Zanardis DTM-Test
Alex Zanardis DTM-Test

Gaststart: So baut BMW für Zanardi um
Gaststart: So baut BMW für Zanardi um

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen