powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Abschied aus der DTM: Mercedes zeigt die heftigsten Crashs

Mercedes verabschiedet sich nach 30 Jahren aus der DTM: Neben viel Erfolg blicken sie aber auch einige spektakuläre Zwischenfälle zurück

(Motorsport-Total.com) - "Wir werden erst einmal extrem feiern und sicherstellen, dass das Zeug, was wir jetzt nicht mehr brauchen, hinterher auch nicht mehr zu gebrauchen ist", hatte Mercedes-Teamchef Ulrich Fritz nach dem Finale der DTM-Saison 2018 gesagt. Da hatte seine Mannschaft gerade das Triple klargemacht. Es war das verdiente Abschiedsgeschenk für den Ausstieg aus der Serie nach 30 erfolgreichen Jahren. Neben 190 Siegen, elf Fahrer- und sieben Hersteller-Titeln gab es dabei aber auch einige haarige Szenen, die das Material unbrauchbar gemacht haben. Eine Auswahl davon wurde zum Abschied noch einmal aus dem Archiv geholt.

Gary Paffett

Mit dem Schrecken davon gekommen: Nach einigen Szenen grenzt das an ein Wunder Zoom

Spektakulären Unfällen gehen oft kuriose Begebenheiten voraus. Bernd Mayländer hätte sich bestimmt nicht träumen lassen, dass er einmal wegen eines losen Gullydeckels abhebt, wie es 2004 in Schanghai geschehen ist. Und Ralf Schumacher hätte sicher nicht damit gerechnet, dass ihn einmal die Motorhaube von Gary Paffett das Dach eindrückt. Massenunfälle, wie sie Tom Kristensen einen in Hockenheim 2007 ausgelöst haben, sind oft durch Kleinigkeiten ausgelöst und schwer zu vermeiden.

Bei Kollision wie sie Klaus Ludwig 1989 am Nürburgring erlebt hat, oder sie immer wieder einmal auf den Norisring vorgekommen sind (zuletzt haarsträubend 2017) kann man bis heute kaum glauben, dass den Fahrern dabei nichts Schlimmeres zugestoßen ist. Und Kreuzpointners Hechtsprung aus dem brennenden Auto 1990 in Hockenheim gleicht einem Hollywood-Stunt.


Mercedes erinnert sich: Die heftigsten Unfälle

In 30 Jahren DTM ist es zu einigen spektakulären Crashs gekommen - Die teils kuriosen Vorfälle gingen aber alle glimpflich aus Weitere DTM-Videos

Eines haben diese Schock-Momente zum Glück gemein: Die Sicherheitsstandards in der DTM haben dafür gesorgt, dass sie glimpflich verlaufen sind und so bis heute noch als packende Unterhaltung dienen können.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

DTM-Test 2019 am Lausitzring
DTM-Test 2019 am Lausitzring

Das DTM-Fahrerfeld 2019
Das DTM-Fahrerfeld 2019

Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor
Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor

Das ist neu in der DTM 2019
Das ist neu in der DTM 2019

Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden
Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden

DTM 2019: Kalender und Rennstrecken
DTM 2019: Kalender und Rennstrecken

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle DTM-Videos

DTM 2019: Die Hersteller auf der Nordschleife
DTM 2019: Die Hersteller auf der Nordschleife

DTM 2019: Hersteller proben Restart
DTM 2019: Hersteller proben Restart

DTM 2019: Das Fahrerfeld setzt sich in Szene
DTM 2019: Das Fahrerfeld setzt sich in Szene

DTM Test Lausitzring: Neue Autos in Action!
DTM Test Lausitzring: Neue Autos in Action!

Audi präsentiert neuen DTM-Turbomotor
Audi präsentiert neuen DTM-Turbomotor