powered by Motorsport.com

Dakar 2012: Gordon verliert nachträglich Platz fünf

Hummer-Pilot Robby Gordon ist seinen fünften Platz bei der diesjährigen Ausgabe der Dakar nach der Berufungsverhandlung seiner Disqualifikation endgültig los

(Motorsport-Total.com) - Der fünfte Platz von Robby Gordon bei der diesjährigen Ausgabe der Rallye Dakar stand angesichts der Vorkommnisse in Südamerika im Januar nur unter Vorbehalt in den Ergebnislisten. Der US-Amerikaner war im Anschluss an die neunte Etappe aufgrund eines für regelwidrig befundenen Luftsystems an Bord seines Hummer disqualifiziert worden.

Robby Gordons fünfter Platz stand drei Monate lang unter Beobachtung

Gordon, der das spektakuläre Wüstenmonster seit Jahren in Eigenregie einsetzt, legte Einspruch gegen das Urteil an und durfte die Rallye unter Vorbehalt zu Ende fahren. Wie der Französische Motorsportverband FFSA und der Dakar-Veranstalter ASO am Dienstag und damit knapp drei Monate nach der ursprünglichen Disqualifikation entschieden, wurde diese aufrechterhalten und Gordon ist seinen fünften Platz endgültig los.

Dem Einspruch des Hummer-Piloten wurde im Zuge der Berufungsverhandlung nicht stattgegeben. Stattdessen unterstrichen die Kommissare ihre Ansicht, dass Gordon das umstrittene Luftsystem nicht nur zum Aufpumpen der Reifen während der Fahrt nutzte, sondern damit auch dem Motor zusätzliche Luft und somit Leistung zuführte.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!