powered by Motorsport.com
  • 06.04.2022 · 10:04

  • von Roland Hildebrandt

Vansports Geoline: Sonder-Camper auf Sprinter-Basis

Ein Camper mit Offroad-Ambitionen: Vansports zeigt den Geoline - Das besondere Wohnmobil basiert auf dem Mercedes Sprinter mit Allrad

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Vor gut einem Jahr sorgten die auf das individualisierende Tuning und Styling von Mercedes-Transporter spezialisierten Experten von Vansports, einer Marke der in Neuss-Holzheim beheimateten Heinz Hartmann GmbH, mir ihrer limitierten "Geotrek"-Edition der Mercedes V-Klasse für Aufsehen.

Vansports Geoline - Reisevan-Weekender im Offroad-Look Zoom

Nun legt man nach und zwar eine Nummer größer: Ihre auf der aktuellen Mercedes Sprinter basierende Sonderedition "Geoline" präsentiert sich als "Reisevan-Weekender im Offroad-Look" (so sagt es Vansports) und adressiert damit (nicht nur) freiheitsliebende Camper, die auch gerne einmal abseits asphaltierter Straßen unterwegs sind.

Unter anderem steht der Geoline-Sprinter (jetzt Mercedes-Benz Sprinter Gebrauchtwagen kaufen) auf mattschwarzen Kiruna-Offroad-Felgen im 18-Zoll-Format geeignet. Vansports empfiehlt für diese - je nach vorrangigem Einsatzzweck - alternativ zur hier montierten Continental-Bereifung in 255/55 R18 optional Loder AT#1-All Terrain-Gummis gleicher Dimension. Neben dem hier abgebildeten Schwarz matt sind die Leichtmetallfelgen auch in Bronce matt erhältlich.

Solarpaneele auf dem Dach


Fotostrecke: Vansports Geoline: Sonder-Camper auf Sprinter-Basis

Auf den Namen "Wildboar" hört die Frontschürze des Sprinters. Mit ihrer Formgebung und der zweifarbigen Lackierung, die den angedeuteten Unterfahrschutz betont, soll sie den Offroad-Charakter der Geoline-Sonderedition unterstreichen. Darüber installierte Vansports einen großformatigen Kühlergrill mit vertikalen Streben.

Auf den langen Flanken des in Tenoritgrau metallic lackierten Sprinters führt eine Geoline-Designfolierung mit matt- und glanzschwarzen Kontrastflächen sowie einer stilisierten Gipfel-Silhouette samt orangefarbenem "Yeti" das von der Frontschürze begonnene Zweifarb-Schema fort.

Ergänzend trägt der Geoline-Sprinter eine ausfahrbare Markise sowie Solarpaneele auf dem großformatigen Dach. In seinem Inneren befindet sich ein Reisemobilausbau "Individual" mit einem Längsbett, Waschraum samt Dusche und Toilette sowie zwei zusätzlichen Einzelsitzen aus dem Reisebus-Bereich (Schnierle).

Mehr zum Thema Camping:

Kompakter Camper: Der Nissan Primastar Seaside by Dethleffs
Das Xpedition Pro XPro One-Wohnmobil sieht knallhart aus

Für angenehme Temperaturen an Bord sorgt im Sommer eine leistungsstarke Klimaanlage und bei winterlichen Bedingungen eine zusätzliche Warmluft-Standheizung. Optional offeriert Vansports für das Cockpit verschiedene Upgrades - von Carbon-Accessoires bis hin zu kompletten Lederausstattungen.

Zwar ist das abgebildete Fahrzeug - ein Sprinter 316 CDI mit Heckantrieb und 163 PS starkem 2,2-Liter-Turbodieselmotor - im Privatbesitz und nicht verkäuflich, jedoch sind vergleichbare Umbauten unter Berücksichtigung der individuellen Kundenwünsche umsetzbar.

Neueste Kommentare

Anzeige

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Twitter

Jetzt neues Top-Video anschauen