powered by Motorsport.com
  • 16.08.2014 · 10:51

Toyota FT-1 Vision GT tritt in Pebble Beach auf

In Pebble Beach erlebt der Sportwagen eine echte und eine virtuelle Zweit-Premiere beim elitären Concours d 'Elegance, der immer in der dritten Augustwoche stattfindet

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Von Detroit im Januar hat er es jetzt bis nach Pebble Beach in Kalifornien geschafft: der Toyota FT-1 als Vision GT. Dort erlebt der Sportwagen eine echte und eine virtuelle Zweit-Premiere beim elitären Concours d 'Elegance, der immer in der dritten Augustwoche stattfindet. Mit neuen Lackierungen und Änderungen im Innenraum geht er ins Rennen um die Aufmerksamkeit von Oldtimer- und Superauto-Fans. Der FT-1 war ursprünglich als virtueller Rennwagen für die Playstation entworfen worden. Fans können ab September drei Versionen des Vision GT für das Computerspiel "Gran Turismo 6" herunterladen.

Toyota FT-1 Vision GT

Toyota FT-1 Vision GT Zoom

Anzeige