powered by Motorsport.com

Tesla Model S (2020): Designer entwirft sportliches Rendering der 2. Generation

Das Model S von Tesla ist in den USA seit 2012 auf dem Markt, der Nachfolger steht also an. Der Designer Emre Husmen hat bereits Renderings erstellt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Das Model S von Tesla ist seit 2012 auf dem US-Markt. Nach sieben Jahren dürfte allmählich ein Nachfolger des Elektroautos anstehen. Folgt Tesla-Chef Elon Musk den Gesetzen der "normalen" Autoindustrie, wäre Generation zwei im Jahr 2020 fällig. Der türkische Designer Emre Husmen hat bereits Renderings von dem Wagen erstellt.

Die Proportionen hat der Grafiker vom aktuellen Model S übernommen. Aber im Detail sieht das "Husmen-Model-S" dann doch deutlich sportlicher als bisher aus, die Front wirkt geradezu bullig.

Ein solches Design wäre ein eklatanter Bruch mit der bisher eher biederen, auf Understatement bedachten Designsprache der Marke mit vielen glatten Flächen. Mit einem so gestalteten Model S würde Tesla eher die Boah-ej-Fraktion ansprechen. Ob das in der Oberklasse ankommt, darf man bezweifeln. Aber eins muss man dem Entwurf lassen: Das Auto sieht gut aus.

Quelle: InsideEVs, Emre Husmen via Behance

Mehr zu Teslas großer Limousine:
Tatsächlicher Verbrauch: Tesla Model S 100D im Test
Tesla Model S: Die unglaublichsten Varianten

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige