powered by Motorsport.com
  • 18.02.2022 · 16:48

  • von Stefan Leichsenring

Tesla-Gigafactory Texas: So groß ist die neue Fabrik bei Austin

Die neue Tesla-Gigafactory in Texas ist offenbar fertig. Die ersten Model Y sollen dort noch in diesem Quartal entstehen, und zwar mit 4680-Zellen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Die neue Gigafactory von Tesla dürfte demnächst die Arbeit aufnehmen. Angeblich soll die Serienfertigung noch in diesem Quartal stattfinden. Ein neues Drohnen-Video zeigt nun die Größe des Werks.

Tesla Giga Texas 360-degree drone flyover video Zoom

Das Video wurde vom Drohnenspezialisten Joe Tegtmeyer aufgenommen, der die Fortschritte der Gigafactory Texas (auch Giga 5 genannt) seit Beginn der Bauarbeiten verfolgt hat. Wie groß das Gebäude ist, zeigt sich besonders im Vergleich zu den Autos und Sattelschleppern, die auf den Parkplätzen ringsum stehen. Und laut Tegtmeyer wurde bei einem Drohnenrundflug um die Fabrik die Hälfte der Akkuladung verbraucht, wie Joe später auf Twitter bestätigte.

Anders als das Tesla-Stammwerk in Fremont, in dem ursprünglich Verbrenner-Modelle von General Motors gefertigt wurden, ist die Giga Texas von vornherein auf die Produktion von Elektroautos optimiert. So wird sie Fremont wahrscheinlich den Titel des produktivsten Automobilwerks in Nordamerika wegschnappen, sobald die Produktion hochgefahren ist.

Mit einer durchschnittlichen Produktion von 8.550 Autos pro Woche überholte Fremont im vergangenen Jahr das Toyota-Werk in Georgetown, Kentucky (8.427 Autos pro Woche), das BMW-Werk in Spartanburg (8.343) und das Ford-Werk in Dearborn (5.564).

Wie im Werk Grünheide wird auch in der Fabrik in Austin zunächst das Model Y produziert. Während das in Deutschland gebaute Model Y jedoch mit 2170-Zellen ausgestattet wird, bekommt die texanische Version die neuen Batteriezellen des Typs 4680, wie Tesla-Manager während des Finanzberichts zum vierten Quartal 2021 bestätigten. Außerdem wird das Model Y aus Austin der erste Tesla mit einer "structural battery" sein, also einer Batterie, die zur Stabilität der Karosserie beiträgt, sodass die Karosse leichter ausfallen kann.

Später will Tesla in der Giga Texas den Elektro-Pickup Cybertruck und den Elektro-Sattelschlepper Semi bauen. Für keines dieser Fahrzeuge gibt es bisher allerdings einen festen Produktionsstart-Termin. Während der letzten Bilanzpressekonferenz sagte Elon Musk allerdings, dass 2022 keine neuen Modelle eingeführt werden. Die nächsten neuen Modelle sollen "hoffentlich" 2023 starten, so der Tesla-Chef.

News zu anderen Tesla-Werken:

Tesla-Gigafactory Shanghai: Kapazität künftig 1 Mio. Autos?
Tesla Grünheide: Gerichtsverhandlung zum Wasserproblem vertagt

Neueste Kommentare

Anzeige