powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Renault Mégane R.S. 2018 Test: Bilder & Infos zu Preis, Daten, Motor

Ist der Mégane R.S. besser als Civic Type R und Hyundai i30N? Fest steht: der neue Renault Mégane R.S. braucht sich vor keinem seiner Konkurrenten zu verstecken

(Motorsport-Total.com/Auto-News.de) - Das hier ist der neue Renault Mégane R.S. Menschen, die Autofahren eher als lästige Pflicht betrachten, wird das vermutlich nicht sonderlich interessieren. Menschen, die sich gerne von ihrem Stuhl massieren lassen, während sie autonom die Autobahn runterschießen, auch nicht.

Renault Mégane R.S. 2018

Renault Mégane R.S. 2018 Zoom

Für einen ganzen Haufen Sportfahrer aber, für all die Feierabend-Rennfahrer, Bergpass-Artisten und alles, was sich selbst irgendwie als Enthusiast bezeichnen würde, ist der Mégane R.S. eine Art Messias. Eine Legende der bezahlbaren Fahrspaß-Kompetenz. Sie können sich vorstellen, was das für die Neuauflage bedeutet. Sie kann eigentlich nur verlieren.

Warum kann die Neuauflage nur verlieren?

Weil sich dieses Auto schon immer an eine sehr spezielle Klientel gerichtet hat. Komfort? Luxus? Relativ egal. Der Mégane R.S. war schon immer echter als die ganzen anderen; feinnerviger, kein kompromissbehafteter Waschlappen für eine möglichst breite Zielgruppe. Er war schon immer ein Raubein für Puristen. Hart aber herzhaft. Bisschen viel Plastik, bisschen viel Rücken, verdammt viel Grinsen.

Sollten Sie mal in der Eifel rund um den Nürburgring unterwegs sein, werden Sie sehen, was ich meine. Hier hat gefühlt jedes dritte Auto einen riesigen Rhombus im Gesicht und die zwei schnellsten Buchstaben auf dem Heck. Wie kaum ein anderes Auto ist der Mégane R.S. "Grüne-Hölle-approved", hielt hier lange und mehrmals den Fronttriebler-Rundenrekord. Auch das neue Modell wird wieder einen Versuch unternehmen, die 7:43 Minuten des Honda Civic Type R (über zehn Sekunden schneller als der alte Mégane R.S.) zu pulverisieren. Ganz sicher.

Und damit sind wir schon bei des Pudels Kern, denn der neue Mégane R.S. hat ein Problem, das die Vorgänger so nicht kannten: Richtige, harte, verdammt gute Konkurrenz. Viel davon. Civic Type R, Hyundai i30 N, VW Golf GTI Clubsport, Ford Focus RS sind nun genauso schnell (oder schneller) und fokussiert, aber oft komfortabler, alltagstauglicher, nicht so eindimensional.

Ebenfalls problematisch: Die Neuauflage des Clio R.S. hatte man zuletzt unter gleichen Vorzeichen ein wenig in den Sand gesetzt. Das darf nicht nochmal passieren. Sprich: Renault muss seinen Hot-Hatch-Heiland an das Hier und Heute anpassen, ein breiteres Spektrum anbieten, ohne die ganz eigene Magie des Autos zu zerstören und damit die Fans zu verprellen. Ich nehme an, es gibt leichtere Aufgaben ...

Wie begeht man die Pluralisierung einer Performance-Ikone?

Na wie wohl, man erhöht die Anzahl der Varianten. Und die der Türen. Jap, auch der Mégane R.S. ist jetzt mit ganzem Herzen Fünftürer. Außerdem kriegen Sie künftig einen - sorry - "Weichei"-Trimm mit Sechsgang-Doppelkupplung. Falls Sie zu den Menschen gehören, die ihr Badezimmer mit Carbon und Randsteins fliessen, dann müssen Sie jetzt also ganz stark sein. Na gut, müssen Sie nicht: Eine Version mit Cup-Chassis (zehn Prozent straffer) samt Sechsgang-Handschalter und Torsen-Differenzialsperre ist ebenfalls im Programm. Den Handschalter kriegen Sie natürlich auch im "normalen" Mégane R.S. Ebenso wird die Doppelkupplung in Kürze für das Cup-Modell nachgereicht.

Und was sagt die Abteilung "viel zu schlaue Technik"?

Der neue Mégane R.S. hat jede Menge davon. Die bekannte ISAS-Vorderradaufhängung mit entkoppelter Lenkachse zum Beispiel. Sie arbeitet wie Revo-Knuckle im Focus RS und mindert Antriebseinflüsse in der Lenkung. Eine Allradlenkung hat er nun ebenfalls (als weltweit einziger Hot Hatch). Vermutlich kennen Sie das Prinzip: Bei niedrigen Geschwindigkeiten lenken die Hinterräder um bis zu 2,7 Grad in die entgegengesetzte Richtung, um die Agilität zu erhöhen. Bei hohen Geschwindigkeiten (hier ab 60 km/h oder im Race-Mode ab 100 km/h) wird um ein Grad in die gleiche Richtung mitgelenkt, um die Stabilität zu steigern.

Zur Bildergalerie (26 Bilder) auf Motor1 Deutschland

Dass bei Renault Sport noch immer ein Haufen Motorsport-Bekloppte arbeiten, sieht man auch am Fahrwerk. Neumodische Adaptiv-Dämpfer kriegen Sie hier nicht mal für sehr viel Geld. Dafür haben besagte Dämpfer wie im Rallyesport einen hydraulischen ... weiterlesen bei Motor1 Deutschland: Test Renault Mégane R.S. im Test inkl. Wertung und Datenblatt

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Audi RS 6 (2020) Limousine:  BMW-M5-Gegner gerendert
Audi RS 6 (2020) Limousine: BMW-M5-Gegner gerendert

Hyundai Kona 1.6 CRDi 4WD (2019) im Test
Hyundai Kona 1.6 CRDi 4WD (2019) im Test

H&R-Sportfedern für den neuen Range Rover Evoque
H&R-Sportfedern für den neuen Range Rover Evoque

IAA 2019: Alle Neuheiten in der Vorschau
IAA 2019: Alle Neuheiten in der Vorschau

Lynk & Co 03 Cyan Concept: Neuer Frontantrieb- und 4-Türer-Nordschleife-Rekord
Lynk & Co 03 Cyan Concept: Neuer Frontantrieb- und 4-Türer-Nordschleife-Rekord

Citroën Pössl Campster Cult mit Musketier-Umbau
Citroën Pössl Campster Cult mit Musketier-Umbau

Aktuelle Auto-Videos

Audi RS Q8 testet auf dem Nürburgring
Audi RS Q8 testet auf dem Nürburgring

Audi e-tron 55 Quattro (2019) im Test
Audi e-tron 55 Quattro (2019) im Test

BMW Z4 M40i vs. Porsche 718 Boxster S
BMW Z4 M40i vs. Porsche 718 Boxster S

Porsche 911 (992) Cabrio im Test: Windige Kiste
Porsche 911 (992) Cabrio im Test: Windige Kiste

Mercedes-AMG GT 63S 4-Türer im Test
Mercedes-AMG GT 63S 4-Türer im Test

Aktuelle Bildergalerien

Die Erlkönig-Highlights des Juli 2019
Die Erlkönig-Highlights des Juli 2019

Der exklusive Club der 1.000-PS-Autos
Der exklusive Club der 1.000-PS-Autos

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Opel: Alle neuen Autos bis 2020
Opel: Alle neuen Autos bis 2020

Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen
Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Neueste Diskussions-Themen