powered by Motorsport.com

Offiziell: Der Genfer Autosalon 2020 wird wegen Coronavirus abgesagt

Lange wurde darüber gemunkelt, jetzt ist es amtlich: Der Genfer Autosalon 2020 findet nicht wie geplant statt - Grund sind Maßnahmen der Regierung

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Die in den letzten Tagen angekündigten kaskadenartigen Absagen verschiedener Veranstaltungen in Europa ließen immer weniger Hoffnung auf die Durchführung des Genfer Autosalons zu, und so wurde jetzt die offizielle Ankündigung gemacht: Palexpo SA hat angesichts der wachsenden Coronavirus-Epidemie beschlossen, die Ausgabe 2020 des Salons abzusagen.

nanoFlowcell QUANTiNO concept Genève Zoom

Der ursprünglich für den 5. bis 15. März geplante Genfer Salon wurde daher aus Angst vor einer leichteren Verbreitung der Krankheit, die ein sehr hohes Ansteckungspotenzial hat, abgesagt.

Hintergrund ist eine Entscheidung des Schweizer Bundesrats, nach der alle Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern bis mindestens 15. März untersagt sind. Wörtlich heißt es: 

"Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus, stuft der Bundesrat die Situation in der Schweiz als «besondere Lage» gemäss Epidemiengesetz ein. Grossveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen werden verboten. Dieses Verbot tritt sofort in Kraft und gilt mindestens bis am 15. März.

Der Schutz der Bevölkerung hat für den Bundesrat oberste Priorität. Er reagiert auf die jüngste Entwicklung der Coronavirus-Epidemie und stuft die Situation in der Schweiz als "besondere Lage" gemäß Epidemiengesetz ein. Dies ermöglicht dem Bundesrat, in Absprache mit den Kantonen selber Maßnahmen anzuordnen, die normalerweise in der Zuständigkeit der Kantone liegen.

Der Bundesrat verbietet öffentliche und private Veranstaltungen in der Schweiz, an der sich gleichzeitig mehr als 1000 Personen aufhalten. Dieses Veranstaltungsverbot gilt ab sofort bis mindestens bis zum 15. März. Für den Vollzug und die Kontrolle sind die Kantone zuständig."

Der erste Fall von Coronavirus in Genf wurde diese Woche entdeckt, was der Organisation dieser populären Veranstaltung, die jedes Jahr Zigtausende von Menschen besuchen, sicherlich einen letzten tödlichen Schlag versetzt hat. Die Uhrenmessen in Genf und Zürich waren bereits abgesagt worden, während in Europa die Mobile World in Barcelona abgesagt wurde.

Das wären die Genf-Neuheiten gewesen:

Genfer Autosalon 2020: Alle Highlights in der Vorschau

VW Golf GTI (2020): Alle offiziellen Infos

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!