powered by Motorsport.com
  • 26.12.2021 · 15:39

  • von Manuel Lehbrink

Die Produktion von Lotus Elise, Exige und Evora endet

Nach 51.738 Fahrzeugen hat Lotus die Produktion der Modelle Elise, Exige und Evora eingestellt: Die Emira wird ihr Nachfolger und das letzte Benziner-Modell

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es ist das Ende einer Ära. Und der Beginn einer neuen Zeit. Denn Lotus hat die Produktionen der Elise, der Exige und der Evora eingestellt, um das Werk in Hethel für die neue Emira vorzubereiten. Die in Norfolk ansässige Sportwagenmarke brachte 1996 die Elise auf den Markt, gefolgt von der heißeren Exige im Jahr 2000 und der zivileren Evora im Jahr 2009. Jetzt ist Schluss. 2021. Auf einen Schlag.

Produktionsende von Lotus Elise, Exige und Evora

Produktionsende von Lotus Elise, Exige und Evora Zoom

In den letzten 26 Jahren wurden insgesamt 51.738 Fahrzeuge produziert. Das sind fast 50 Prozent der gesamten Menge des Unternehmens seit der Gründung von Lotus durch Colin Chapman im Jahr 1948. Die "Kleinwagenplattform" der Elise und der Exige wurde auch für den 340R, den 2-Eleven und den 3-Eleven sowie für Nicht-Lotus-Modelle wie den Opel Speedster oder den Tesla Roadster verwendet. Zusammengenommen dienten diese Unterbauten als Rückgrat für 56.618 Fahrzeuge.

Obwohl in der Pressemitteilung nicht erwähnt, nutzte der Hennessey Venom GT ebenfalls eine stark modifizierte Konfiguration der gleichen Plattform. Er war einst das schnellste Auto der Welt und stellte mehrere andere Geschwindigkeitsrekorde auf, bevor der in Texas ansässige Tuner ihn durch sein eigenes Auto ersetzte - den neuen Venom F5.


Fotostrecke: Die Produktion von Lotus Elise, Exige und Evora endet

Das ultimative Trio besteht aus einer gelben Elise Sport 240 Final Edition, einer Heritage Racing Green Exige Cup 430 Final Edition und einer Dark Metallic Grey Evora GT430 Sport. Keines dieser Modelle wird verkauft werden, da sie dauerhafte Mitglieder der Lotus Heritage Collection werden. Das Unternehmen, das sich im Besitz von Geely befindet, hat 35.124 Exemplare der Elise, 10.497 Exige-Modelle und 6.117 Evora-Modelle zusammengetragen.

Die Zukunft von Lotus:

Lotus Type 132 (2022): Erster Ausblick auf neues Elektro-SUV
Lotus Emira V6 First Edition (2021): Alle Daten und der Preis

Diese drei Modelle werden durch die neue Emira ersetzt, die im nächsten Frühjahr im selben Werk in Produktion gehen wird. Darüber hinaus wird Lotus sein Portfolio im nächsten Frühjahr mit der Vorstellung eines elektrischen Geländewagens erweitern, der in einem neuen Werk in Wuhan, China, gefertigt wird.

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!