powered by Motorsport.com

Audi Q4 e-tron concept: Premiere in Genf, ab 2020/2021 Serie

Auch Audi wird künftig von der MEB-Plattform des Volkswagen-Konzerns profitieren. Einen ersten Ausblick gibt 2019 in Genf das Audi Q4 e-tron concept

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Im Volkswagen-Imperium stehen die Zeichen auf Elektromobilität: Doch nicht nur VW geht in die Strom-Offensive, sondern auch weitere Konzernmarken. Sie müssen ihren CO2-Durchschnitt in der Modellpalette senken, zudem machen möglich viele Fahrzeuge auf der MEB-Plattform diese wirtschaftlicher. Auf dem Genfer Autosalon Anfang März 2019 gibt Audi einen ersten Ausblick auf das, was man diesbezüglich plant.

Jetzt zeigen Skizzen, was uns dort erwartet, nämlich das Audi Q4 e-tron concept. Weitere Details gibt es so gut wie keine, allerdings teilt Audi mit, dass das Serienfahrzeug zum Jahreswechsel 2020/21 präsentiert werden soll.  Auffallend ist die C-Säule im Stil einer Haifischflosse, während sich der Innenraum am e-tron orientiert.

Offen bleibt, wie sehr sich der Q4 e-tron vom "normalen" Q4 (siehe Erlkönigbild oben in der Fotostrecke) unterscheidet wird. Dieser schnittige Ableger des Q3 soll im dritten Quartal 2019 auf den Markt kommen.

So fährt Audi bereits elektrisch:
Audi e-tron kostet 79.900 Euro
Audi e-tron, Mercedes EQC und ihre Konkurrenten

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!