• 26.08.2018 09:01

  • von Roland Hildebrandt

Audi PB18 e-tron: So scharf war schon lange kein Audi mehr!

Audi zeigt in Pebble Beach erstmals eine Studie. Und was für eine! Der PB18 e-tron könnte die Zukunft des R8 zeigen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Audi präsentiert erstmals eine Designstudie bei der Pebble Beach Automotive Week in Monterey/Kalifornien. Beim Anblick des rein elektrisch angetriebenen Audi PB18 e-tron neigt man spontan dazu, mit der Zunge zu schnalzen. Lange war ein Audi nicht mehr so ein Hingucker. Ingolstadt selbst spricht vom PB18 als "radikale Vision eines Hochleistungssportwagens von morgen". Also ein möglicher Nachfolger für den R8?

Titel-Bild zur News: Audi PB 18 e-tron 2019

Audi PB 18 e-tron 2019 Zoom

Das Konzept und seine Linienführung sind im neuen Audi-Designstudio im kalifornischen Malibu entstanden. Das Namenskürzel "PB18 e-tron" verweist sowohl auf den Premierenort Pebble Beach als auch auf die gemeinsamen Technik-Gene mit den erfolgreichen LMP1-Rennwagen Audi R18 e-tron.

Optisch verwandt ist der Audi PB18 e-tron mit dem 2017 gezeigten Audi Aicon. Dies gilt nicht nur für charakteristische Gestaltungselemente wie die im oberen Bereich nach innen abgewinkelten Seitenscheiben und die extrem herausgezogenen Radhäuser. Gemeinsam haben die beiden Studien von 2017 und 2018 auch den Elektroantrieb mit einer Festkörperbatterie als Energiespeicher.

Der Audi-interne Arbeitstitel für den PB18 e-tron hieß "Level Zero" - in ausdrücklicher Abgrenzung zu den gerade bei Audi im Fokus stehenden Autonomiestufen Level 3, 4 und 5. Im Audi PB18 e-tron lenkt der Fahrer selbst, nur er gibt Gas und tritt aufs Bremspedal. An Bord gibt es deshalb keinerlei komplexen Systeme fürs pilotierte Fahren und keine gewichtstreibenden Komfort-Attribute. Statt dessen sind Fahrersitz und Cockpit in einer inneren, seitwärts verschiebbaren Monocoque-Schale integriert. Diese lässt sich im Solo-Fahrbetrieb wie in einem Monoposto mittig im Interieur positionieren.

Es gibt zusätzlich Platz für einen Passagier, wenn sich das Fahrer-Monocoque in der seitlichen Position befindet, von der aus sich der PB18 e-tron im Alltag wie ein konventionelles Straßenfahrzeug steuern lässt. Dann ist auf der anderen Seite ... weiterlesen auf Motor1 mit Infos zu Maßen, Gewicht, Kofferraumvolumen, Felgen, Motoren und Antrieb des Mittelmotor-Sportwagens!

Zur Bildergalerie (7 Bilder)

Mehr spannende Modelle von Audi:
Über 300 km/h mit dem Audi R8 RWS
Audi e-tron: So stark ist der Tesla-Jäger

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!