powered by Motorsport.com
  • 30.11.2006 · 13:58

750-PS-"Hellcat": Heißes Eisen

(Motorsport-Total.com/autogericke.de) - Bis zum 30. November wollte Motoren-Mann Al Melling seinen auf mehr als 400 km/h konzipierten Sportwagen vorstellen, doch aller Anfang ist schwer.

Motoren-Designer Al Melling, der zusammen mit Autocraft Special Vehicle Engineering bereits einen 5-Liter-V8 mit 32 Ventilen für den TVR Cerbera entwickelt hatte, verkündete im Mai diesen Jahres, er werde einen Supersportwagen mit einem 6-Liter-V10 auf die Räder stellen. Inspiriert von der Corvette sollte sein "Hellcat" bis zum Ende dieses Monats fertig sein. Wir haben den 30.11. und müssen berechtigt anfragen, ob dieses Projekt schon zur Hölle gefahren ist. Melling beteuert, er sei erst im Sommer 2007 soweit. Der Wagen würde mit einem Aluminium-Triebwerk ausgerüstet, und das habe viel Zeit gekostet.

Nach wie vor steht er zu seiner Aussage, man müsse mit einer Beschleunigung von 2,8 Sekunden auf Tempo 100 und einer Spitzengeschwindigkeit bis zu 430 km/h rechnen, denn seine Höllenkatze wiege lediglich 1200 Kilo. Er wolle sogar 50 Einheiten in seiner Manufaktur bauen - pro Jahr, wohlgemerkt! Wenn das alle so einfach wäre, gäbe es bis heute schon 1001 Veyrons.

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!