Startseite Menü

Level 5: Conway springt für verletzten Briscoe ein

Mike Conway gibt am Wochenende in Mosport sein ALMS-Debüt - Der Brite übernimmt bei Level 5 das Cockpit des verletzten Ryan Briscoe

(Motorsport-Total.com) - Weil sich Level-5-Stammfahrer Ryan Briscoe am vergangenen Wochenende beim IndyCar-Rennen in Toronto an der Hand verletzte und inzwischen operiert wurde, steigt Mike Conway am kommenden Wochenende beim ALMS-Rennen im kanadischen Mosport als zweiter Fahrer in den HPD von Scott Tucker.

Mike Conway

Mike Conway gibt in Mosport sein Debüt in der American-Le-Mans-Series Zoom

Für Conway, der in diesem Jahr genau wie Briscoe sporadisch in der IndyCar-Serie fährt, wird es das Debüt in der American-Le-Mans-Series. "Scott und ich haben seit einiger Zeit ein Auge auf Mike", offenbart Level-5-Teammanager Dave Stone. Bei bisher drei Starts für Delta-ADR in der LMP2-Klasse der WEC ließ Conway sein Talent auf der Langstrecke bereits aufblitzen.

"In der WEC war er sehr schnell. Wir freuen uns, dass er uns an diesem Wochenende verstärkt", sagt Stone. Für den übernächsten ALMS-Lauf (9. August in Elkhart Lake) plant man bei Level 5 mit der Rückkehr von Stammfahrer Briscoe. "Ich fühle mich gut und kann es kaum erwarten, mich wieder hinter das Steuer zu setzen", lässt der Neuseeländer nach seiner Operation verlauten. Eine Woche vor Elkhart Lake will er für Panther wieder im IndyCar-Cockpit sitzen.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

VLN-Jahresfilm 2018
VLN-Jahresfilm 2018

VLN 2018: Jahresrückblick KTM X-Bow
VLN 2018: Jahresrückblick KTM X-Bow

GT Masters 2018: Jahreshighlights in fünf Minuten
GT Masters 2018: Jahreshighlights in fünf Minuten

Rundenrekord in Bathurst von Christopher Mies
Rundenrekord in Bathurst von Christopher Mies

WEC Schanghai 2018: 6 Stunden in 52 Minuten
WEC Schanghai 2018: 6 Stunden in 52 Minuten