Startseite Menü

Zu verkaufen: 20 Ferrari-A1GP-Boliden

In der insolventen A1GP-Serie beginnt der Ausverkauf: Ein Auktionshaus bietet nun alle Autos und das gesamte Equipment im Freiverkauf an

(Motorsport-Total.com) - In der insolventen A1GP-Serie beginnt der Ausverkauf. Das Aktionshaus GoIndustry DoveBid bietet nun im Freiverkauf die verbliebenen Vermögenswerte. Im Idealfall findet sich ein Käufer für das Gesamtpaket. Gelingt dies nicht, wird die Insolvenzmasse in kleinere Pakete aufgeteilt und verkauft. Mit dem Erlös können zwar bei weitem nicht alle offenen Schulden der A1GP-Serie beglichen werden, die Gläubiger sollen auf diese Weise aber zumindest einen Teil des ihnen zustehenden Geldes bekommen.

Clivio Piccione

Diese Zeiten sind vorbei: Diese A1GP-Ferraris kann nun alle kaufen Zoom

Unter den Hammer kommen unter anderem die ab 2008 eingesetzen Ferrari-A1GP-Boliden, die Lola-Zyteks, mit denen von 2005 bis 2008 gefahren wurde sowie das gesamte weitere Equipment der Serie. Dazu gehören unter anderem die Safety- und Medicalcars, ein Maserati Quattroporte Sport GT und ein Ferrari 599GTB Coupe. Wer das nötige Kleingeld und genügend Platz hat, kann sein Gebot via Email an GoIndustry DoveBid abgeben. Die Adresse lautet A1GP@go-dove.com.#w1#

Was wird alles verkauft?

- 20 Ferrari-Formelrennwagen, die 2008 gebaut wurden und auf dem F2004 basieren, der von Rory Byrne, Ross Brawn und Aldo Costa für die Formel-1-Saison 2004 entworfen wurde und mit dem Michael Schumacher Weltmeister wurde. Dazu kommen Ferrari-Ersatzmotoren, Chassis-Formen, Windkanalmodelle und verschiedenste Ersatzteile.

- Zwölf Lola-Formelrennwagen des Baujahrs 2005. Der Lola B05/52 war das Auto, das von 2005 bis 2008 in der A1GP-Serie eingesetzt wurde. Es wurde von einem Zytek-Motor angetrieben. Das Chassis wird seit 2009 in der Formel-3000-Europameisterschaft eingesetzt. Dazu kommen zahlreiche Ersatzteile.

- Ein Maserati Quattroporte Sport GT Halbautomatik-Viertürer und ein Ferrari 599GTB Halbautomatik-Coupé, die in der A1GP-Serie als Medical- und Safetycar eingesetzt wurden.

- Weiteres Equipment, darunter 25 Teampavillons, Pavillons für Reifen und Ersatzteile, 80 Luftfrachtboxen, Boxeneinrichtungen, Räder, Reifen und Transportgestelle.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE